Honoriert wird der Preis mit 750 Euro / Verleihung findet im kleinen Rahmen in den kommenden Monaten statt
Ulrich Lütke erhält Integrationspreis 2020 der Stadt Wesel

Von links: Reinhard Hoffacker (Niederrheinische Sparkasse RheinLippe), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Integrationsbeauftragte Janet Plum (Stadt Wesel), Milan Martens (Stadt Wesel) und Halyna Fritz (Vorsitzende des Integrationsrats der Stadt Wesel).
  • Von links: Reinhard Hoffacker (Niederrheinische Sparkasse RheinLippe), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Integrationsbeauftragte Janet Plum (Stadt Wesel), Milan Martens (Stadt Wesel) und Halyna Fritz (Vorsitzende des Integrationsrats der Stadt Wesel).
  • Foto: LK-Archiv: Coralic
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Seit 2009 vergibt der Integrationsrat der Stadt Wesel den Integrationspreis zur Würdigung des Engagements im Bereich Integration. Zielsetzung ist die Förderung des gedeihlichen Miteinanders und gegenseitiger Akzeptanz aller Weseler Bürger. Der Preis soll das Bewusstsein für Akzeptanz und Toleranz schärfen. Der Integrationsrat der Stadt Wesel hat sich vor kurzem mehrheitlich dafür ausgesprochen, den diesjährigen Integrationspreis an Ulrich Lütke zu verleihen.

Der Weseler Unternehmer vergibt seit Jahren in seiner Firma Ausbildungsplätze an Flüchtlinge. Zudem beschäftigt er zahlreiche Menschen mit einem Migrationshintergrund. Auch Menschen, die ein Handicap haben, ermöglicht er in seiner Firma Teilhabe.
Vorgeschlagen wurde er vom Ortsverband der Grünen.

In diesem Jahr wird der Integrationspreis bereits zum elften Mal vergeben.

Bisherige Auszeichnungen

Folgende Aktive haben bisher die Auszeichnung erhalten:

  • 2009 - Flüchtlingshilfe Wesel
  • 2011 - Dr. Rainer Neu, Interreligiöser Dialogkreis Wesel und Yavuz Yildiz
  • 2012 - Gesamtschule am Lauerhaas
  • 2013 - Horst Höpken, Boxtrainer und Vorstandsmitglied im Weseler Boxclub 1922 e.V.
  • 2014 - Kinderschutzbund Wesel e.V., Frau Helga Röhling S.E.R.
  • Kinderhilfe e.V. und Hasan Özbektas, Kampfkunstsportler und ehrenamtlich tätig in der Gymnastik Schule Wesel
  • 2015 - Gemeinschaftsgrundschule Innenstadt
  • 2016 - Schüler und Schülerinnen des Konrad-Duden-Gymnasiums für ihr Engagement zur Förderung der Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher
  • 2017 - Jutta Kehl, Weseler Künstlerin
  • 2018 - Natalie Khattab und Marija Vrbat wegen vorbildlichen Engagements im Elternbeirat des Evangelischen Familienzentrums Blücherstraße
  • 2019 – Ilka Trapp und Sigrid Stock. Beide engagieren sich mit Sprachunterricht (Deutsch als Zweitsprache) am Andreas-Vesalius-Gymnasium

Mit 750 Euro honoriert

Der Integrationspreis, gestiftet von der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, wird mit 750 Euro honoriert.

"Die Preisverleihung wird in einem kleinen Rahmen in den kommenden Monaten durchgeführt.", heißt es abschließend.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen