Leser-Aktion "Ganze halbe Seite"
Wir schenken Ihnen Platz: Engagierte Ehrenämtler können sich bis zum 7. Dezember bewerben!

2Bilder

Schon vor Weihnachten machen unsere Anzeigenblätter am Niederrhein Geschenke: Rund um Weihnachten und Neujahr bekommen drei ehrenamtliche oder gemeinnützige Helfende von uns drei ganze halbe Seiten im Gebiet jedes Anzeigers, auf denen sie sich und ihre Arbeit ausführlich vorstellen können.

Wir haben ein Herz für das Ehrenamt, gemeinnützige Zwecke und Spendenaktionen. Darüber berichten wir regelmäßig. In der Pandemie mit ihren gravierenden sozialen und wirtschaftlichen Folgen ist es wichtiger denn je, sich für die einzusetzen, die Hilfe brauchen. In diesem Fall sind das die vielen uneigennützigen Helfer, die Tag für Tag dafür sorgen, dass es Bedürftigen in unserer Stadt besser geht.

Viel Raum für Sie

Drei wohltätigen Projekten, Organisationen, Vereinen oder Verbänden geben wir jetzt die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit ausführlich auf einer ganzen halben Redaktionsseite vorzustellen und so um Unterstützung zu werben. Das ist viel Raum um das zu sagen, was sonst zu kurz kommt. Dabei machen wir Ihnen keine inhaltlichen Vorgaben. Wichtig ist allerdings, dass Sie genau beschreiben wer Sie sind, was Ihr Ziel ist (also für wen oder was Sie sich einsetzen) und was genau Sie dafür tun.

Dafür stehen Ihnen rund 5.500 Zeichen zur Verfügung, das ist etwa eine ganze DinA-4-Seite. Außerdem hätten wir dazu gerne zwei Bilder (über deren Rechte Sie verfügen) in guter Qualität, die Mitwirkende oder Begünstigte im Rahmen des wohltätigen Einsatzes zeigen.

Außerdem sollten Sie die Kontaktdaten der Organisation (Adresse, Telefonnummer, E-Mail und Anschrift) für einen Info-Kasten angeben.

Wer eine der halben Seiten bekommen möchte, schreibt eine Mail an die Redaktion. Stellen Sie darin Ihre Arbeit in maximal fünf Sätzen kurz vor und sagen uns, warum die Veröffentlichung für Sie wichtig wäre. Die Redaktion prüft alle Anliegen sorgfältig und wählt aus allen Einsendungen die drei Projekte aus, die in der Zeit um den Jahreswechsel veröffentlicht werden.

Nicht gewinnorientiert

Die einzige Bedingung für Ihre Bewerbung: Es dürfen nur Projekte und Organisationen teilnehmen, die nicht gewinnorientiert tätig sind. Teilnahmeberechtigt sind auch entsprechende Projekte aus dem kulturellen Bereich.

Ihre Bewerbung können Sie uns ab sofort bis einschließlich zum Dienstag, 7. Dezember, an diese Mail-Adressen schicken:

  • redaktion@niederrheinanzeiger-dinslaken (in Dinslaken, Hünxe und Voerde)
  • redaktion@derweseler.de (in Drevenack, Hamminkeln und Wesel)
  • redaktion@stadtanzeiger-emmerich (in Emmerich und Rees).

Die Gewinner haben dann bis zum 10. Dezember Zeit, uns Ihre Inhalte zu schicken.
Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen