GUT– Netzwerk des Gründerinnen- und UnternehmerinnenTreffs Wesel & Hamminkeln im Mehrgenerationenhaus im Bogen zu Gast – Diplom Ökonomin Gabriele Wenning gibt nützliche Tipps

„GUT goes Xanten“ - eine gelungene Premiere des ersten mobilen Netzwerktreffens des Gründerinnen- und UnternehmerinnenTreffs (GUT) Wesel & Hamminkeln, das bei einer der Unternehmerinnen vor Ort, auf dem Gamerschlagshof in Xanten, stattgefunden hat.

Die teilnehmenden Geschäftsfrauen konnten auf der urigen Tenne des Hofes das tägliche Handwerk der Mutter Astrid Gerdes und der beiden Töchtern Anna und Luise Steinhoff kennenlernen.
Innovative Ideen gibt es auch in der Landwirtschaft, was die drei Frauen eindrucksvoll u.a. anhand ihres Arche – Konzeptes, alte Nutztierrassen in artgerechter Atmosphäre zu halten, darstellten. Angebote wie „Bauer für einen Tag“, sowie Familien - Hofführungen zeigen neben dem Hofladen nur einen kleinen Teil der Tätigkeiten des Familienbetriebes.

Nach dem guten Auftakt wird das flexible Termin- und Ortsangebot des GUT Wesel & Hamminkeln weiter ausgebaut. Die Erfahrung zeigt, dass so noch mehr Frauen in der Selbständigkeit erreicht werden können, so die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wesel, Regina Lenneps und der Stadt Hamminkeln, Stefanie Werner.

Das nächste Netzwerktreffen findet im Mehrgenerationenhaus im Bogen (Wesel), am Dienstag, den 01.10.2019, ab 18.00 Uhr statt.

Diplom Ökonomin Gabriele Wenning stellt sich und ihr Unternehmen vor. Dazu gibt sie praktische Hilfestellungen für die Buchhaltung – denn sie weiß, dass Frau Cashflow, Finanzen und Vermögen fest im Griff haben muss, um Unabhängigkeit als erfolgreiche Unternehmerin zu erlangen.

Der persönliche Austausch steht wie immer im Fokus des Abends.

Interessierte Gründerinnen, Unternehmerinnen und Geschäftsfrauen – auch in Teilselbständigkeit, sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Es wird ein Unkostenbeitrag von 4 Euro für die Raumnutzung erhoben.

Eine Anmeldung ist notwendig. Diese kann ab sofort bei den Gleichstellungsstellen der Städte Wesel und Hamminkeln, per Mail an Gleichstellung@Wesel.de oder Gleichstellung@Hamminkeln.de, sowie telefonisch unter 0281/ 2032564 oder 02852/88137 erfolgen.

Autor:

Stefanie Werner aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.