innogy ruft Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs bis 10. Januar 2020 zum Mitmachen auf
Schulwettbewerb: Eintauchen in die Welt der Energie / Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro

Über 1.450 Projekte wurden in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt beim "3malE Schulwettbewerb" der Bildungsinitiative von innogy  eingereicht, der nun in die nächste Runde startet.
  • Über 1.450 Projekte wurden in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt beim "3malE Schulwettbewerb" der Bildungsinitiative von innogy eingereicht, der nun in die nächste Runde startet.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von der Bildungsinitiative von innogy.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Über 1.450 Projekte wurden in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt beim "3malE Schulwettbewerb" der Bildungsinitiative von innogy  eingereicht, der nun in die nächste Runde startet.

Auch diesmal sind Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs deutschlandweit bis 10. Januar 2020 zum Mitmachen aufgerufen.

Einsendeschluss für die Einreichung von Projektideen ist der 10. Januar 2020.

Die Schülerteams können gemeinsam mit ihren Lehrern in die Welt der Energie eintauchen und technische, experimentelle und digitale Projekte oder auch Musik- und Theaterstücke erarbeiten. Ein Ziel des Wettbewerbs ist es, Kreativität über verschiedene Disziplinen zu fördern.

Interesse für MINT-Fächer fördern

„Mit dem 3malE Schulwettbewerb wollen wir den Schülerinnen und Schülern eine Möglichkeit bieten, Energie- und Technikthemen einmal spielerisch kennen zu lernen. Mit Blick auf eine spätere Berufswahl wollen wir auf diesem Wege auch das Interesse für MINT-Fächer und damit auch für das Ingenieurstudium fördern.“, erklärt Projektleiterin Susen Walter. „Für die Teilnehmer wird dabei Umwelt- und Klimaschutz ganz konkret.“

Wettbewerb und einmaliges Fördergeld

Der Wettbewerb ist unterteilt in die Kategorien Klasse 1-4, Klasse 5-7, Klasse 8-10 und Oberstufe (inklusive Berufskolleg). Bei klassenübergreifenden Gruppen wird das Ergebnis in der Kategorie des ältesten Teilnehmers bewertet.

Um die Umsetzung der Projektideen zu ermöglichen, unterstützt 3malE alle teilnehmenden Schulen mit einem einmaligen Fördergeld in Höhe von 500 Euro.

Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro

Die Jury aus Vertretern der Gemeinschaftsoffensive zdi, von Jugend forscht, der FOM Hochschule für Oekonomie & Management sowie des Verbandes der Techniklehrer für die gymnasiale Oberstufe in NRW (TUF e. V.) wählt dann im Mai 2020 die besten Projekte aus und belohnt diese mit Preisgeldern von insgesamt 10.000 Euro.

Bewerbung der Teams

Die Teams können ihre Projektideen bis zum 10. Januar 2020 [urlnt=https://www.3male.de/schulwettbewerb]hier[/url] (https://www.3male.de/schulwettbewerb) einreichen. Hier gibt es auch weitere Informationen zum Wettbewerb.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen