Anzeige

Die Stadtwerke Wesel lassen die Strom-, Gas- und Wasserzähler in Wesel checken
Zählerableser sind ab dem 2. Dezember vier Wochen lang unterwegs

Falls Sie vorab Fragen haben, rufen Sie gerne bei den Stadtwerken an.
  • Falls Sie vorab Fragen haben, rufen Sie gerne bei den Stadtwerken an.
  • Foto: Screenshot
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Die Stadtwerke Wesel lassen die Strom-, Gas- und Wasserzähler in Wesel ablesen. In der Zeit vom 2. Dezember bis zum 4. Januar 2020 werden Mitarbeiter der FirmaASP-Agentur NRW KG im Auftrag der Stadtwerke unterwegs sein.

In der entsprechenden Pressemitteilung wird erklärt: Die Ableserkönnen sich mit einem Lichtbildausweis ausweisen. Die Stadtwerke-Kunden
werden gebeten, die Gas- und Wasserzähler sowie die von den Stadtwerken
versorgten Stromzähler frei zugänglich zu halten.

Die Ableser versuchen zweimal die Kunden zu erreichen, dann hinterlassen sieim Briefkasten eine portofreie Ablesekarte für die Selbstablesung. Mit der Ablesekarte
können die Kunden problemlos und kostenfrei die Zählerstände für Gas,
Wasser und Strom übermitteln.

Selbstverständlich kann jeder Kunde die Zählerstände vorab selbst ablesen undden Stadtwerken mitteilen. Die Mitteilung kann per Telefax 0281 / 9660-308
oder über das Internet unter www.stadtwerke-wesel.de/service/zaehlerstandserfassungerfolgen.

Können die Zählerstände nicht ermittelt werden, wird der Verbrauch in derJahresabrechnung geschätzt.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.