WER WEISS SCHON....

Anzeige
Ausgereift in ROT.
Wenn im April nach dem Bestäuben durch die Bienen die weißen Blütenblätter wie Schnee zu Boden fallen, dauert es nicht mehr lange bis sich wie kleine grüne Kügelchen die Fruchtstände des Feuerdorns zeigen. Von Mai bis Juli wachsen so die Früchte heran, ohne dass sie zunächst erkennen lassen, in welcher Farbe sie an diesem oder jenem Strauch sich einmal zeigen werden. Im August wird allmählich sichtbar, ob sie Beeren rot, orange oder gelb sein werden. Doch wenn die Früchte ausgereift sind, ist es der Vogelwelt egal, in welcher Farbe ihren diese Leckerbissen angeboten werden.
0
4 Kommentare
1.571
Silke Brendjes aus Hamminkeln | 06.09.2011 | 01:29  
16.514
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 06.09.2011 | 09:50  
5.763
Peter Reiss aus Wesel | 06.09.2011 | 11:03  
16.514
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 06.09.2011 | 11:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.