Charlotte Quik empfängt Weseler Schützen beim Parlamentarischen Abend

Anzeige
Charlotte Quik mit Jürgen van der Kuli (l.) Hans-Georg Gerlach vom Weseler Bürgerschützenverein.
Mit dem Parlamentarischen Abend zum Schützenbrauchtum in NRW präsentiert und ehrt der Landtag schon seit Jahren die Tradition und das Brauchtum des Schützenwesens. „Überall im Lande gehören die Schützenumzüge und die Schützenfeste zum vertrauten Jahreslauf. Damit leisten die Schützen einen unverzichtbaren Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft – über alle Generationen hinweg. Engagierte Menschen, ob in ihren Berufen oder im Ehrenamt, sind der Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Ich möchte den vielen Mitgliedern der Schützenvereine für ihr außerordentliches Engagement danken“, freut sich Charlotte Quik über diesen besonderen Abend im Landtag. Anlässlich des Parlamentarischen Abends begrüßte die Landtagsabgeordnete mit Jürgen van der Kuil und Hans-Georg Gerlach vom Bürgerschützenverein Wesel auch zwei Gäste aus der Heimat in Düsseldorf. Beide erlebten gemeinsam mit hunderten Schützen aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens einen gelungenen Abend im Landesparlament am Rhein: Vom Fackelzug über den Zapfenstreich bis hin zu geselligen Gesprächen war alles dabei, was das Schützenwesen ausmacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.