offline

Dirk Bohlen

Lokalkompass ist: Wesel
registriert seit 19.03.2010
Beiträge: 1.686 Schnappschüsse: 712 Kommentare: 9.315
Folgt: 92 Gefolgt von: 253
Hallo zusammen, im Berufsleben bin ich Ihr Moderator für die Community (zuständig für Wesel, Hamminkeln und Drevenack), Redakteur beim Weseler/Xantener - und das sogar (von der Pike auf) gelernt, nämlich bei der Borkener Zeitung (WN-Zeno, Westfälische Nachrichten). Privat bin ich glücklich verheiratet, Vater zweier Söhne, Schlagermusik und Top40-Hasser, Herbstmöger, Hitzeverabscheuer und John Lennon-Sympathisant. Bis mich 1983 ein Bänderriss aus dem Sportleben katapultierte, hab' ich Handball gespielt. Heute geht nur noch Volleyball in der dörflichen Gurkentruppe.


Kontakt: Tel: 0281/33 87 4-23
E-mail: redaktion@derweseler.de

2 Bilder

Vorgetäuschter Spar-Wahn, oder: Wie eine Gesetzteslücke mit zur Umweltvermüllung beiträgt

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 07.08.2018

Ein Urteil darüber, ob sich eher deutsche oder eher immigrierte Mitbürger an öffentliche Ordnungsgesetze halten, überlasse ich gerne Ihnen. Indes: Der Hinweis eines freundlichen Weseler Lesers auf das Wegwerfgebaren in seinem Viertel kann solche Gedankenspiele maßgeblich beeinflussen. Der Mann überreicht mir zwei 0,2 Liter-Glasfläschchen. In einer war mal Pfirsich-, in der anderen Melonen-Limo. Beide hat er am Wegesrand...

2 Bilder

Barbara gewinnt die Hitzefoto-Challenge und darf die Weseler City-Eisdielen testen 10

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 02.08.2018

Okay, die Hitze ist mittlerweile überhaupt nicht mehr lustig! Ein Grund mehr für unsere Redaktion. einen Hitzefoto-Wettbewerb auszurufen. Die User*innen unserer Seiten bei Lokalkompass waren aufgerufen, amüsante Fotos mit Situationen zu posten, in denen sie die Hitze bekämpfen. Knapp 20 Teilnehmer zeigten der Community ihre Bilder, anschließend war mittels Jury-Votum ein/e Sieger*in zu bestimmen.                ...

7 Bilder

Print-Lohn fürs Mitmachen: So finden Ihre Lokalkompass-Berichte ein Plätzchen im WESELER 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 01.08.2018

Ein Mal mehr dokumentieren wir an dieser Stelle den Überblick über die Beiträge unserer Bürger-Reporter, die wir in die Druckausgabe übernommen haben. Im Juni waren dies Axel Schepers, Thomas Tangelder, Mia Steffens, Michael Kemmann und Sigrid Baum. Viel Spaß beim Sichten der veröffentlichten Beiträge.

4 Bilder

Der Weseler sucht Eure "Sauregurkenzeit"-Videos - für einen witzigen User-Film bei Facebook! 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 01.08.2018

Seid Ihr schonmal bei Facebook unterwegs? Gut. Dann klickt Euch doch bitte kurz auf die Fanpage des Weselers. Dort findet Ihr ein YouTube-Filmchen, in dem Euch unsere neueste Aktion erklärt wird. Und darum geht's: Der Weseler appelliert an die Abonnent*innen seiner Fanpage (und den Rest der Community), eine witzige Erklärung für den Begriff "Sauregurkenzeit" zu posten - und zwar per Video! Die "Aufgabe" ist ganz...

1 Bild

Üben, wie man das E-Bike beherrscht: Trainings-Termine für den Umgang mit dem Pedelec

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 30.07.2018

In den Sommerferien bietet die Kreispolizeibehörde Wesel zusammen mit der Kreisverkehrswacht Wesel Pedelec-Trainings an. Die Teilnehmer trainieren dabei den sicheren Umgang mit den beliebten Fahrrädern. So geht es in den Seminaren zum Beispiel um das richtige Fahren und Bremsen mit den Pedelecs. Bis zu Tempo 25 können solche Räder schnell werden. Wenn die Fahrer oder andere Verkehrsteilnehmer dieses Tempo unterschätzen,...

1 Bild

Wir verschenken eine Dieter Nuhr-CD an den 1300. Abonnenten unserer Facebook-Fanpage! 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 30.07.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Hitzestau, Volume 2: Wenn der Redaktöhr mit gar fürchterlichen Halluzinationen kämpfen muss 14

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 30.07.2018

Der Gekko mustert mich mit diabolischem Grinsen. "Dir schick' ich die Wespen auf den Hals!", droht er guttural hinter spitzen Zahnreihen. Plötzlich flattert ein gelbgrüner Kakadu mit geschwollenem Kamm ins Bild und krächzt wichtigtuerisch: "In der Issel verenden die Fische!" "Waaas?!", rufe ich, stolpere über einen verdörrten Maiskolben und schlage lang hin - mit dem Gesicht auf ein verbranntes Weizenfeld. Durch die...

1 Bild

Hitzestau, Volume 1: Was Frauen und Männer so alles bei Facebook posten ... 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 27.07.2018

Wenn Sie dies hier lesen, dann leben Sie also noch. Trotz der tropenähnlichen Dauerhitze mit all ihren seltsamen Begleiterscheinungen. Die sind mal traurig und mal lustig. Je nachdem, wie der/die Verfasserin gerade so drauf ist. Hier ein paar Beispiele von glücklichen Frauen (die wohl nie schwitzen) und genervten Männern (die lieber von Eiswasserbädern träumen): Anja hat die Lösung gefunden: Sie hängt sich nackt an den...

1 Bild

Ob diese Bauarbeiter irgendwo an der Autobahn gebraucht werden? 6

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 27.07.2018

Schnappschuss

18 Bilder

Gegen die Angst vor dem Hundstagekollaps: Postet Eure Hitze-Selfies und gewinnt ein Eis! 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 26.07.2018

Mensch, Leute - ich hab Angst vor dem 26. Juli 2018! Warum? Na, 37 Grad Celsius im Schatten. Das geht Nordlichtern wie mir schonmal ordentlich auf die Murmel! Was tun wir? Ganz klar: eine SELFIE-AKTION !!!Die Frage ist: Was hilft Euch gegen die Hitze? Und wie setzt Ihr das fototechnisch um? Jap - da ist Eure Fantasie gefragt! Und das geht so: Postet Euer Hitze-Selfie unter diesem Beitrag (siehe Upload-Funktion)! Noch...

6 Bilder

Waldtieren Wasser geben - macht das Sinn bei der anhaltenden Dürre? Eine Expertenmeinung. 15

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 23.07.2018

In der Facebookgruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" stellen User die Frage, ob es Sinn macht, bei der anhaltenden Dürre Behälter mit Wasser für die Wildtiere im Wald aufzustellen. Dazu meint Naturexperte Peter Malzbender, NaBu-Chef im Kreis Wesel: "Das bringt den Tieren nichts - die leiden weitaus weniger, als wir denken!" Vögel und Nager könnten genügend Flüssigkeit aus ihren täglichen Nahrungseinheiten ziehen und...

3 Bilder

Meckern bis der Arzt kommt: Warum Bürger ständig nach dem ASG schreien (wir wissen's nicht!) 7

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 22.07.2018

Was ich überhaupt nicht leiden kann, ist übertriebenes Anwohnergeflenne wegen ungepflegter Straßen. Hand aufs Herz: Wie verblendet muss man sein, um sich während einer außergewöhnlichen Hitzeperiode über Unkraut am Straßenrand vor seiner Haustür zu beschweren? In vielen Städten appellieren die Verwaltungen an die Bürger, die Mitarbeiter der Grün-Betriebe mit privaten Wasserspenden beim Gießen der Straßenbäume zu...

1 Bild

Kleine abendliche Zünslerversammlung vor dem gewaltsamen Exitus durch Buchsbaum-Besitzer 8

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 18.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Wissen Sie, was dieses Qietsche-Entchen bedeutet? Antwort-Posts bitte via Kommentar! 59

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 18.07.2018

Schnappschuss