Käfer fährt Azubi-Werbung für die Kreispolizei

Anzeige
Wesel: Schießkeller der Kreispolizeibehörde | Landrat Dr. Ansgar Müller macht Sachen: Kürzlich übergab er den Zündschlüssel eines Polizeiwerbekäfers an die beiden Einstellungsberaterinnen der Kreispolizeibehörde Wesel, Polizeikommissarin Andrea Jung und Polizeikommissarin Sandra Müntjes.
Das fast 30 Jahre alte nostalgische Liebhaberstück wurde zum "Streifenwagen" umgerüstet und unterstützt ab jetzt die Nachwuchswerbung der Polizei Wesel.
"Ich hoffe, dass wir mithilfe des Käfers noch mehr junge Menschen auf den spannenden und abwechslungsreichen Polizeiberuf aufmerksam machen können," sagte Landrat Dr. Ansgar Müller.

Im kommenden Jahr bietet die Polizei NRW 1400 jungen Leuten die Chance, Polizeikommissarin oder Polizeikommissar zu werden und in einem spannenden und krisensicheren Beruf zu arbeiten. Die Ausbildung im Rahmen eines Bachelor-Studiengangs an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung beginnt am 1. September 2012.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.