Rechenschwäche: Weseler Lerntherapeutinnen informieren / Jetzt anmelden

Anzeige
Wesel. Eine Informationsveranstaltung zum Thema "Rechenschwäche / Dyskalkulie - Was tun?" findet am Dienstag, 23. Januar, um 19.30 Uhr im Lebenshilfe-Center (Pergamentstraße 9 in Wesel) statt. Zwei Weseler Lerntherapeutinnen werden in ihrem Vortrag auf diese Themen eingehen.

Rechenschwäche oder auch Dyskalkulie bei Kindern und Jugendlichen wird oft erst spät in der Schule erkannt. Es ist davon auszugehen, dass in Deutschland zwischen drei und sieben Prozent der Menschen davon betroffen sind. Um mehr über Ursachen, Anzeichen und Hilfestellungen für Betroffene zu erfahren findet dieser Info-Abend statt. Die Lerntherapeutinnen erläutern, wie ein Kind bzw. Jugendlicher in eine Lernstörung hinein geraten kann und stellen mögliche Hilfestellungen und Auswege vor.

Anmelden bis 18. Januar

Anmeldung bis Donnerstag, 18. Januar, bei Anna Chachaj (Koordinatorin Lebenshilfe-Center Wesel) unter 0281/16495060 oder per E-Mail an: lebenshilfecenterwesel@lebenshilfe-rees.de. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.