Ein neuer Blick auf die Burgruine
Gelände der Freiheit Wetter wird umgestaltet

Zu einem Bürgerworkshop zur Umfeldgestaltung der Freiheit in Alt-Wetter lädt die Stadt Wetter am Dienstag, 25. Juni, um 18.30 Uhr in den historischen Ratssaal des Rathauses ein.

Die Freiheit in Alt-Wetter mit der Burgruine ist einer der historisch bedeutendsten Plätze Wetters. Sie ist Kernpunkt der Stadtentwicklung und Keimzelle der Industrialisierung in Westfalen. Das wird gerade in diesem Jahr, in dem das 200-jährige Jubiläum der Mechanischen Werkstättegefeiert wird, deutlich. Die aktuelle gestalterische Situation dieses Areals ist allerdings nicht mehr zeitgemäß. „Hier wollen wir gemeinsam mit den Bürgern eine detaillierte Planung entwickeln und neue Akzente setzen“, so Bürgermeister Frank Hasenberg.
Zur Schaffung von Aufenthaltsqualität und einer Aufwertung des historischen Bereiches gehören unter anderem eine Umgestaltung der Fußwege, eine klarere Zugänglichkeit des Aussichtspunktes und der Burgruine sowie eine deutlich attraktivere Gestaltung des Vorplatzes der Burgruine. Zu den Ideen gehört auch die Nutzung der Burgruine, etwa durch die Einrichtung eines Aussichtspodestes. Durch die Neugestaltung soll die Freiheit auch für die vielen Radfahrer, die auf dem Ruhrtal Radweg unterwegs sind, noch deutlicher als touristisches Highlight herausgestellt werden.
Das Büro Landschaft und Siedlung aus Recklinghausen hat einen ersten Vorentwurf erarbeitet und wird am 25. Juni die Ideen zur Umgestaltung präsentieren. Im Anschluss können Anregungen eingebracht und diskutiert werden.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.