Ungewöhnliche Übung der Freiwilligen Feuerwehr Wetter
Wehrmänner gehen im Schutzanzug im Supermarkt einkaufen

Einen Trupp in diesem Chemiekalienschutzanzug wird es zu sehen geben.
  • Einen Trupp in diesem Chemiekalienschutzanzug wird es zu sehen geben.
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Wetter
  • hochgeladen von Stephan Faber

Der Löschzug Alt-Wetter der Freiwilligen Feuerwehr Wetter veranstaltet am Dienstag, 9. April, ab 18.30 Uhr, eine sehr ungewöhnliche Übung in den Räumlichkeiten des Supermarktes Kaufland. Während des laufenden Geschäftsbetriebes werden mehrere Personen der Feuerwehr unter Chemikalienschutzanzug oder mit einem Atemschutzgerät durch die Regale gehen und Einkäufe erledigen. Am Ende werden diese selbstverständlich auch bezahlt.

Diese Gewöhnungsübungen müssen von jedem Kameraden einmal im Jahr absolviert werden und wurden bisher immer im eigenen Gerätehaus durchgeführt. „Die Idee, diese Übung öffentlichkeitswirksam durchzuführen, ist uns gekommen, als man überlegt hat, wie man diese anderweitig durchführen könnte“, so Patric Poblotzki als stellvertretender Löscheinheitsführer des Löschzuges Alt-Wetter.
Im Bereich der Kassen wird durch die Feuerwehr ab 18 Uhr ein Infostand aufgebaut, wo sich die Besucher des Centers über die Arbeit der Feuerwehr informieren können. Zudem werden dort noch kleinere Aufgaben von den Trupps unter Chemikalienschutzanzug durchgeführt, wie zum Beispiel das Umfüllen von Salz oder das Öffnen eines Überraschungseies.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen