Neuer Workshop in Orientalischem Tanz für Einsteiger

Ab Donnerstag, den 11. April 2013 von 18:00 bis 19:00 Uhr bietet das Tanzsportzentrum Wetter erneut Orientalischen Tanz an. Elke Wirtz, genannt Jasmin, unterrichtet nach der ESTODA-Methode (Essential Technique of Oriental Dance). Sie lehrt einen Tanzstil, der seit Jahrhunderten einen hohen Stellenwert im Vorderen Orient hat.

Der Workshop spricht Einsteiger ohne jegliche Vorkenntnisse an, die am Schluss zwei einfache Tänze beherrschen möchten. Die erste Stunde im Clubhaus „Bürgertreff“ Vogelsanger Str. 64a gilt als Schnupperstunde. Zu einer Bekleidung mit Schläppchen, Gymnastikhose und Tuch für die Taille wird geraten. Für das Warm-Up am Boden sollte eine Unterlage mitgebracht werden.

Orientalischer Tanz (oft auch Bauchtanz genannt) macht Spaß und trainiert den ganzen Körper. Er ist quasi ein Fitness-Programm für den ganzen Körper und bietet einen Ausgleich zur Alltagsroutine. Muskulatur und Wahrnehmung werden mobilisiert und der Gleichklang von Körper und Seele wird gefördert.
Eine Aufführung des Orientalischen Tanzes besticht durch die Kostüme und facettenreiche Stile, die mit Tanzaccessoires wie Zimbeln, Schleiern, Säbeln und Kerzen getanzt werden können.

Info und Anmeldung unter Tel. 02335/971544 oder www.tsz-wetter.de

Autor:

Bernd Hüneburg aus Wetter (Ruhr)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen