Polizei: Wer sind "Rick" und "Nino"?

Die Polizei fahndet nach den Schmierfinken, die an der Sperrmauer des Möhnesees aktiv waren. Foto: Kreispolizeibehörde Soest
  • Die Polizei fahndet nach den Schmierfinken, die an der Sperrmauer des Möhnesees aktiv waren. Foto: Kreispolizeibehörde Soest
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Die Sperrmauer der Möhnetalsperre war in der vergangenen Nacht das Ziel von Schmierfinken. Dies teilt die Kreispolizeibehörde Soest mit.

Und weiter:
Mit grüner und roter Sprühfarbe sprühten die unbekannten Symbole (darunter auch ein Hakenkreuz) und Worte entlang der Mauerkrone. Türen, Schilder und die Mauer selbst wurden von den Unbekannten ohne Sinn und Ziel verunstaltet.
Die Polizei hofft auf Hinweise zu den Schmierern, um ihnen die entsprechende Rechnung präsentieren zu können.
Hinweise könnten vielleicht auch die dort verewigten "Rick" und "Nino" geben.
Das Kommissariat ist unter der Telefonnummer 02921-91000 zu erreichen.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.