Witten: Integration

3 Bilder

Projektwoche ist "voll mädchenmäßig" - Begegnung, Integration und Freundschaft im Fokus

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 16.06.2018

„Voll mädchenmässig! Begegnung – Integration – Freundschaft“ lautet die Überschrift der Fotoausstellung des Multiprofessionellen Teams (Bezirksregierung Arnsberg/Frühe Hilfen Stadt Witten). Zur Eröffnungsveranstaltung am Dienstag, 5. Juni, im Forum der Holzkamp-Gesamtschule waren circa 50 Besucher anwesend, um zu erfahren, was sich genau hinter diesem Titel verbirgt. Angelika Goldschmidt, Sozialpädagogin des Teams...

2 Bilder

Integrationsmesse war gut besucht

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 17.03.2018

Großen Zuspruch fand die siebte Messe für Integration und Städtepartnerschaften in der Werkstadt. Knapp 800 Interessierte besuchten die Veranstaltung an der Mannesmannstraße. Mehr als 50 Organisationen, Vereine und Verbände, die sich das Thema Integration auf ihre Fahnen geschrieben haben, präsentierten sich mit Ständen und stellten ihre Arbeit vor. Informiert wurde über Hilfsangebote für Geflüchtete, Sportangebote,...

2 Bilder

Sportliche Integration

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 03.03.2018

Integration auf sportlicher Ebene wurde beim zweiten Integrations-Cup des Bildungsträgers IQ Ruhr im Soccerplace am Mewer Ring demonstriert, an dem sechs Teams teilgenommen haben. „Im vergangenen Jahr haben wir das Turnier zum ersten Mal veranstaltet, damals allerdings nur mit Teams der IQ Ruhr“, sagt Björn Kurrek, Geschäftsführer des Unternehmens. „Anschließend haben andere Organisationen angefragt, ob sie nicht auch...

1 Bild

Integration und Migration - Ellen Hermann ist neue Mitarbeiterin beim Roten Kreuz

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 12.01.2018

Die sozialen Dienste des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Witten haben für ihren Fachbereich „Integration und Migration“ eine neue Mitarbeiterin, die für den Bereich der Rückkehr- bzw. Perspektivberatung verantwortlich ist. Gemeinsam mit der Integrationsagentur, Hauptstraße 25, und der regionalen Beratung für Geflüchtete wird zusätzlich Ellen Hermann Ansprechpartnerin für Geflüchtete sein. Die Beratungsstellen des...

1 Bild

Vortrag: Sozialer und interreligiöser Zusammenhalt

Lernimpuls e.V.
Lernimpuls e.V. | Witten | am 18.09.2017

Witten: Lernimpuls e.V. | In den letzten Jahrzehnten sind die Bemühungen um interreligiösen Dialog bundesweit und weltweit intensiviert worden. Die Globalisierung und die zahlreichen politischen Konflikte in der Welt zeigen, dass immer noch Bedürfnis nach mehr Zusammenarbeit zwischen den gemeinsam lebenden Kulturen und Religionen besteht. Um diesem nachzukommen, bedarf es nicht nur eines friedlichen Nebeneinanders nach dem Prinzip: "Du lebst...

1 Bild

„Fest der Kulturen“

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 27.06.2017

Witten: Rudolf-Steiner-Schule | Zu ihrem "Fest der Kulturen" lädt die Rudolf-Steiner-Schule in Heven ein. Es findet am 8. Juli in der Zeit von 12 bis 16 Uhr auf dem Schulgelände statt. Das Fest wird in Zusammenarbeit mit dem Waldorf-Familienzentrum Billerbeckstraße durchgeführt. Es ist der Höhepunkt der Arbeit mit und für Flüchtlinge(n), die in der Schule und im Waldorf-Familienzentrum stattfindet. Auf dem Fest gibt es viele Angebote für Klein und...

3 Bilder

"Schulz-Effekt? Den gibt es nicht" - CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet im Lokalkompass-Interview 25

Martin Dubois
Martin Dubois | Essen-Süd | am 09.05.2017

Armin Laschet sieht sich durch das Wahlergebnis in Schleswig-Holstein bestätigt: "Den Schulz-Effekt gibt es nicht", sagt der Spitzenkandidat der NRW-CDU. Und setzt im Wahlkampf-Endspurt auf Angriff und das Thema Innere Sicherheit. Bisher kannte man Sie als sehr ruhig auftretenden Wahlkämpfer. Das war auch beim WDR-Duell mit Hannelore Kraft so. In der zweiten WDR-Fernsehrunde zwei Tage später zeigten Sie sich auf einmal...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Rekordteilnehmerzahl bei Integrationsmesse

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 06.05.2017

Eine Rekord-Teilnehmerzahl konnte die sechste Messe für Integration und Städtepartnerschaften in der Werkstadt verbuchen – 60 Organisationen, Vereine und Verbände waren an der Mannesmannstraße mit Ständen vertreten. „Das Interesse ist immer groß, aber diesmal besonders. Die Messe hat sich herumgesprochen, und auch viele Migranten bringen sich ein“, sagte Claudia Formann, Integrationsbeauftragte der Stadt. Unter dem Motto...

3 Bilder

"Kinderarmut in NRW sinkt" - Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Lokalkompass-Interview 21

Martin Dubois
Martin Dubois | Düsseldorf | am 05.05.2017

Düsseldorf: Staatskanzlei | Hat die SPD die Mehrheit schon sicher oder liegt sie im Rennen um die Wählerstimmen gleichauf mit der CDU? Ministerpräsidentin Hannelore Kraft traut beiden Prognosen nicht. Und kämpft um die Deutungshoheit über die rot-grüne Regierungsbilanz. Zwischen Ihrer (Regierungs-)Bilanz und der Bilanz von CDU und FDP liegen Welten, zum Beispiel in den Bereichen Bildung und Wirtschaft. Die Opposition sieht NRW deutlich abgehängt vom...

2 Bilder

Auf dem ersten Arbeitsmarkt integriert

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 27.04.2017

Integration gelungen: Drei junge Menschen mit Behinderung haben im „kantinetti“ an der Annenstraße einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt gefunden. Möglich gemacht hat das „InkluDia“, eine Tochtergesellschaft des Kantinenbetreibers Quabed, unter deren Fittichen die Ausbildung stattgefunden hat. Bei „InkluDia“ handelt es sich um einen Integrationsbetrieb mit den Schwerpunkten Belieferung und Bewirtschaftung anderer Kantinen...

2 Bilder

Ehrung für Vereinsvorsitzenden - In Anerkennung der Verdienste für die Deutschen Taekwondo Union

Muhammed Kocer
Muhammed Kocer | Witten | am 16.01.2017

Witten: Witten | Ehrung für Vereinsvorsitzenden - In Anerkennung der Verdienste für die Deutschen Taekwondo Union Mit der bronzenen Ehrennadel der Deutschen Taekwondo Union wurde der Wittener Muhammed Kocer für sein überdurchschnittliches ehrenamtliche Engagement vom Taekwondo Spitzenverband auf Bundesebene auf der Ehrengala in Dortmund ausgezeichnet. Auf der Ehrengala nahmen neben zahlreichen Funktionären aus zahlreichen Bundesländern...

2 Bilder

2000 Euro für Integration - "Ting-Stifte" helfen Kindern beim Erlernen der deutschen Sprache

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 27.12.2016

Der ehemalige Leiter des städtischen Lehrbienenstandes und Träger des Bundesverdienstkreuzes Richard Sieger hatte schon immer ein großes Herz für Kinder. Jetzt hat der 86-jährige, der heute im Seniorenzentrum der AWO in Annen lebt, mit einer Spende über 2000 Euro einen wertvollen Beitrag zur Integration von Flüchtlingskindern in Witten geleistet. Witten. Von dem Geld konnten jetzt "Ting-Startersets" mit den dazu...

1 Bild

Gibt es eine Leitkultur, und wenn ja – brauchen wir eine neue? 42

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 30.09.2016

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Zuwanderungsland. Menschen aus aller Welt verlegen seit ihrer Gründung ihren Lebensmittelpunkt hierhin, viele sind längst selbst Deutsche, Generationen von Einwandererkindern sind längst fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Wenn es um die Integration von Migranten geht, ist immer wieder von einer Leitkultur die Rede. Aber wie sieht die aus? – Und brauchen wir eine neue? Der Begriff...

4 Bilder

„Café International“ – Eine Erfolgsgeschichte feiert ihren fünften Geburtstag!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 15.09.2016

Witten: Rotkreuzzentrum | Philippinische Folklore und internationale Melodien der „Big Five“ der Holzkamp-Gesamtschule erfreuen über 80 Gäste aus vielen Natione Wenigstens einmal im Monat treffen sich etwa 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus bis zu 14 verschiedenen Nationen zum interkulturellen Austausch beim gemeinsamen Kochen und anschließenden Essen. Interessante Gespräche, gemeinsame Aktionen und Events zu aktuellen Themen runden das...

1 Bild

Frage der Woche: Fluchtursachen bekämpfen – wie soll das gehen? 92

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 18.08.2016

In diesem Moment sind weltweit etwa 60 Millionen Menschen auf der Flucht – so viele wie seit 1945 nicht mehr. Die Flüchtenden suchen Schutz vor politischer oder religiöser Verfolgung, vor Naturkatastrophen, Hunger oder kriegerischen Konflikten. Fluchtursachen zu bekämpfen – darin sind sich Politiker parteiübergreifend einig – müsse das Gebot der Stunde sein. Die Frage lautet: wie? Vor wenigen Tagen beendete...

1 Bild

DRK: Neueröffnung und Vorstellung des neuen Therapie- und Beratungsszentrums in Witten

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 17.06.2016

Witten: Autismus-Therapie-Zentrum | Vorstellung der neuen Therapie- und Beratungsräume am 22.06.2016 in der Ardeystraße 27: Autismustherapie, Integrationsagentur und MBE unter einem neuem, gemeinsamen Dach Bereits seit 2013 betreut das multidisziplinäre Team des DRK-Autismus-Therapie-Zentrums in Witten Kinder, Jugendliche und Erwachsende mit Autismusspektrumsstörungen. Zunächst am Sonnenschein gelegen ist das einzige Zentrum seiner Art Mitte März innerhalb...

5 Bilder

Flüchtlinge lernen Kanufahren

Noura Hammouda
Noura Hammouda | Witten | am 11.04.2016

Der Kurs übt vorerst im Schwimmbecken an der Brenschenschule Am vergangenen Mittwoch begann im Lehrschwimmbecken der Brenschenschule ein Kanukurs für Flüchlinge, veranstaltet vom Kanuclub-Lessing-Schule-Bochum, mit dem Ziel, durch gemeinsamen Sport die schnelle Integration der Teilnehmer zu fördern. Bommern. Die Stimmung ist, trotz Antrieb durch den Kursleiter, ausgelassen und entspannt, die Teilnehmer lachen viel und...

1 Bild

Schlüssel zur Integration - Der Bundestagsabgeordnete Ralf Klapschack (SPD) besuchte Bommerholz

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 26.02.2016

Einen Eindruck vom Leben im ehemaligen Gästehaus in Bommerholz verschaffte sich in der vergangenen Woche der Bundestagsabgeordnete Ralf Kapschack. Bommern. Auf Einladung des Flüchtlingsbeauftragten des Evangelischen Kirchenkreises, Sigurd Hebenstreit, traf der SPD-Politiker vor Ort Superintendent Ingo Neserke sowie die beiden Ehrenamtlichen Gerhard Damerau (Koordination) und Anne Bahrinipor, die als Dolmetscherin mit...

1 Bild

Interesse an Kampfsport steigt

Muhammed Kocer
Muhammed Kocer | Dortmund-West | am 18.02.2016

Dortmund: Friedensgrundschule | Taekwondo Team Kocer e.V. überzeugt im Dortmunder Westen mit hervorragender Jugendarbeit Höflichkeit, Respekt, Disziplin. Dies sind Werte, welche in unserer Gesellschaft eigentlich selbstverständlich ist. Und dennoch sind Sie neben weiteren Werten auch Werte im Taekwondo Sport. Kinder ab fünf Jahren betreten begleitet von ihren Eltern mehrfach die Woche regelmäßig die Turnhalle der Friedensgrundschule, begleitet von...

1 Bild

Internationaler Frühstückstreff für Frauen geht im „Ort der Begegnung“ ab Mittwoch an den Start

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 08.02.2016

Witten: Ort der Begegnung | Interkultureller Austausch soll einmal in der Woche im Vordergrund stehen und „Hand in Hand“ Raum des Vertrauens zu schaffen Einmal in der Woche laden Deutsches Rotes Kreuz und der Nachbarschaftstreff „Ort der Begegnung“ ab sofort Frauen mit und ohne Migrationsgeschichte in die Dortmunder Straße 97 ein (ehemalig “Atelier van Doren”), um sich im Rahmen des „Internationalen Frühstückstreffs für Frauen“ auszutauschen,...

1 Bild

Frage der Woche: Könnte der Staat mich zwingen, Flüchtlinge aufzunehmen? 45

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.01.2016

Ob Terror, Krieg, Bildungschancen oder Klimawandel: es gibt viele Ursachen für Migration, und Menschen haben ein Recht auf Asyl. Aber haben wir nicht auch ein Recht, unsere persönlichen Grenzen zu ziehen? Wie sehr wollen wir uns wirklich in die Gemeinschaft einbringen und ganz unmittelbar mit den Menschen beschäftigen, die bei uns Zuflucht suchen? Im Dezember hatten wir Flüchtlingshilfe als Schwerpunkt-Thema. Im Vordergrund...

2 Bilder

Flüchtlinge: Wohnraum dringend nötig

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten | Witten | am 18.09.2015

745 Flüchtlinge suchten bereits in Witten Hilfe, 400 wurden zusätzlich gestern im Ennepe-Ruhr Kreis aufgenommen, 50 von ihnen kamen nach Witten. „Die 150 Menschen, die bereits in der Jahn-Halle untergebracht sind, müssen zusammenrücken“, lautet die Lösung der Bürgermeister im Kreis, die sich am Mittwoch zu diesem Thema im Kreishaus trafen. „Wir suchen händeringend Unterkünfte“, sagt Stadtsprecher Helmut Sander und hofft...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: In der Welt zuhause, in der Welt unterwegs 9

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 15.09.2015

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche wollen wir mit Euch auf eine literaterarische Reise gehen: nach Afrika, in den Himalaja - und zu den Deutschen in aller Welt. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht...

2 Bilder

Haus Bommerholz wird für Flüchtlinge umgebaut

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 23.06.2015

Witten: Haus Bommerholz | In Kürze wird die Stadt das Haus Bommerholz vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW anmieten und dort Asylbewerber und Flüchtlinge unterbringen. 50 Menschen werden dort ein vorübergehendes Zuhause finden. Bei einer nichtöffentlichen Veranstaltung wurden die Anwohner darüber informiert. Die Resonanz war insgesamt positiv, wie Sozialdezernent Frank Schweppe betont: „Es gab durchaus auch kritische Stimmen, aber letzlich konnten...

1 Bild

Frage der Woche: Was kann man von anderen Kulturen lernen? 23

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 18.06.2015

Bei unserem Community-Quiz wollen wir diese Woche mal wieder unser aller Horizonte erweitern. Journalisten und BürgerReporter vereint die Neugier nach Wissen und neuen Erkenntnissen, also lasst uns doch mal zusammen tragen, was man von fremden Kulturen lernen kann! Machen wir uns nichts vor: Migration und Integration sind komplexe Themen, die oft emotional und mit politischem Einschlag diskutiert werden, auch hier im...