Verkehrsunfall nach Ausweichmanöver
29-Jährige aus Witten wird schwer verletzt

Eine 29-jährige Wittenerin ist mit ihrem Wagen ins Schleuderngeraten: Ihr Auto krachte in Witten-Gedern in eine Leitplanke, sie wurde schwer verletzt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr die 29-Jährige auf der Wetterstraße in Richtung Witten und wich nach eigener Aussage gegen 6.30 Uhr einem Ast aus, der auf der Fahrbahn lag. Durch das Ausweichmanöver geriet der Wagen ins Schleudern, wodurch die Fahrerin die Kontrolle verlor und gegen die gegenüberliegende Leitplanke krachte.
Die Wittenerin wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen