Polizei - Polizei - Polizei
Beim Einbruch überrascht und geflüchtet

Noch sind die beiden Kriminellen nicht gefasst, die am Sonntag, 2. Dezember, versuchten, gegen 19.25 Uhr in eine Wohnung an der Bachstraße in Witten zu gelangen.
Ein Bewohner des Mehrfamilienhauses hörte zu dieser Zeit ein lautes Knallen im Treppenhaus und schaute nach. Dabei überraschte er zwei Personen im Hausflur, die daraufhin sofort die Flucht in Richtung Bottermannstraße ergriffen.
Trotz intensiver polizeilicher Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Einbrecher bislang noch nicht gefasst werden.
Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide sind männlich, augenscheinlich Südländer mit schlanker Statur, haben schwarze Haare und waren bei der Tatausführung dunkel gekleidet.
Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat nun die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet um Täter- oder Zeugenhinweise unter Ruf 0234 / 909 - 4135 (außerhalb der Geschäftszeiten unter - 4441).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen