Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Brand im Dachgeschoss - Wohnung unbewohnbar

Die Feuerwehr im Einsatz an der Siegfriedstraße.
2Bilder
  • Die Feuerwehr im Einsatz an der Siegfriedstraße.
  • Foto: FW Witten
  • hochgeladen von Nicole Martin

Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Witten wurde zu einem Dachstuhlbrand in der Siegfriedstraße 27 gerufen. Bei Ankunft des Einsatzführungsdienstes saß eine nicht gehfähige Person auf dem Balkon in einem sicheren Bereich; alle anderen Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen.

Aus dem dreigeschossigen Wohngebäude stieg starker Rauch im Dachgeschoss auf. Sieben Bewohner wurden vom Rettungsdienst betreut, die nicht gehfähige Person wurde in Sicherheit gebracht und während der gesamten Einsatzdauer im Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Witten betreut. Eine Drehleiter mit Korb (DLK) 23-12 der Berufsfeuerwehr Witten wurde in Stellung gebracht, um den Brand mit einem C- Rohr zu bekämpfen. Der erste A-Trupp vom Hilfsleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20 nahm ein C-Rohr über den Treppenraum zum Dachgeschoss. Aufgrund der akuten Gefahr der Durchzündung im Dachgeschoss wurde eine zweite DLK 23-12 mit einem Wasserwerfer in Stellung gebracht. Es stellte sich heraus, dass Kartons in der Küche Feuer gefangen hatten. Diese wurden über die DLK 23-12 ins Freie gebracht und außen mit dem dritten C- Rohr gelöscht.

Die Stadtwerke mussten die Stromversorgung vom Gebäude abklemmen. Während die Dachgeschoss-Wohnung nicht mehr bewohnbar ist, können die Bewohner, auf eigenen Wunsch hin, im ersten Ober- und im Erdgeschoss wieder in die stromlosen Wohnungen.

Die Feuerwehr im Einsatz an der Siegfriedstraße.
Die Feuerwehr im Einsatz an der Siegfriedstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen