Die gute Tat
Ehrung für Wittener Feuerwehrleute

Die ausgezeichneten Feuerwehrleute erhielten ihre Ehrungen im Beisein von Bürgermeisterin Sonja Leidemann. Foto: Feuerwehr
  • Die ausgezeichneten Feuerwehrleute erhielten ihre Ehrungen im Beisein von Bürgermeisterin Sonja Leidemann. Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Auszeichnungen für lange Zugehörigekeit und sportliche Leistungen Witten. Kürzlich wurden zahlreiche Dienstjubilare und erfolgreiche Sportler aus Reihen der Wittener Berufsfeuerwehr im Lehrsaal der Wache an der Dortmunder Straße geehrt.

Feuerwehrchef Mario Rosenkranz freute sich, zusammen mit Bürgermeisterin Sonja Leidemann mehrere Auszeichnungen für 25, 40 und einmal sogar für 50 Jahre Zugehörigkeit zur Wittener Wehr vergeben zu können. So bekam Oberbrandmeister im Ruhestand Wilhelm Steinkühler (72) die Sonderauszeichnung in Silber des Verbandes der Feuerwehren in NRW überreicht. Er übernahm bis zum Ausscheiden aus dem aktiven Dienst Aufgaben im Brandschutz und in der Technischen Hilfeleistung an der Feuer- und Rettungswache Dortmunder Straße.

Auch sportliche Leistungen der Feuerwehrleute wurden von Rosenkranz im Rahmen der kleinen Feierstunde geehrt. So siegten im vergangenen Jahr zahlreiche Feuerwehrsportler im Langstreckenlauf, Tischtennis und auch im Schwimmen.

Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.