Fahrzeug überschlägt sich in Bochum - Wittenerin (48) schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag, 20. Dezember, gegen
20.40 Uhr, auf der Hörder Straße in Bochum. Eine 48-jährige Wittenerin fuhr hier mit ihrem Auto in Richtung Baroper Straße.

In Höhe der Hausnummer 159 verlor die Frau in einer Kurve die Kontrolle über ihren Pkw. Sie kam von der Fahrbahn nach rechts ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Pkw und überschlug sich.

Das Auto wurde zurückgestoßen und kam auf dem Dach liegend auf der Gegenfahrbahn wieder zum Stehen. Die Wittenerin verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungs- und Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Zur Unfallaufnahme musste die Hörder Straße bis 23.30 Uhr gesperrt werden. Das Bochumer Verkehrskommissariat 1 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen