Kampf gegen falsche Polizisten: Alles über die Masche der Betrüger

Mithilfe eines Merkblatts warnt die Polizei die Bürgerinnen und Bürger in Herne seit rund zwei Wochen vor falschen Polizisten. Die Flyer liegen dort in Apotheken aus. Jetzt schließen sich Bochum und Witten an.

Seit etwa zwei Jahren treiben die falschen Polizisten auch in unserem Revier vermehrt ihr kriminelles Unwesen und richten teils existenzbedrohende Schäden an. Regelmäßig erfährt die Polizei im Kampf gegen die Kriminellen Unterstützung durch die Medien, die dabei helfen, speziell ältere Menschen vor den skrupellosen Betrügern zu warnen - eine wertvolle Hilfe im Kampf gegen die falschen Polizisten.

Vor einigen Wochen konnte die Präventionsabteilung des Bochumer Polizeipräsidiums die Herner Apotheken gewinnen, dort ein Merkblatt zu diesem Thema auszulegen. Seit heute liegen die Blätter auch in den Apotheken in Bochum und Witten aus.

Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger für die Maschen der Betrüger zu sensibilisieren und ihnen aufzuzeigen, wie sie sich richtig verhalten, sollten sie selbst einmal Opfer eines solchen Betrugsversuchs werden.
Das Merkblatt im PDF-Format erhalten Interessierte unter folgendem Link.

So sollten Betroffene vorgehen:

  • Hörer auflegen, sobald nach Geld und Vermögenswerten gefragt wird
  • Keine persönlichen Auskünfte erteilen
  • Niemals Wertsachen an unbekannte Personen aushändigen
  • Selbst die "110" wählen und den Vorfall melden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen