Polizei - Polizei - Polizei
Motorradfahrer (18) stürzt in Witten und wird schwer verletzt

Hier prallte der 18-Jährige gegen den Bordstein. Er trug schwere Verletzungen davon.
  • Hier prallte der 18-Jährige gegen den Bordstein. Er trug schwere Verletzungen davon.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Nicole Martin

Knapp 1,5 Promille und keine Fahrerlaubnis

Kein Helm, keine Zulassung, keine Fahrerlaubnis und erheblich
alkoholisiert: Wahrscheinlich hätte all dies niemand bemerkt - doch dann stürzte der 18-Jährige Motorradfahrer in Witten-Herbede und rief damit die Polizei auf den Plan.

Der Unfall ereignete sich am Samstagabend, 12. Januar. Gegen 23.30 Uhr war der junge Wittener mit seiner Maschine auf der Rüsbergstraße in Richtung Hammertal unterwegs, als er an einer Fahrbahnverengung in Höhe der Hausnummer 15 gegen einen Bordstein und die dahinter stehende Bake prallte. Das Motorrad wurde auf den Gehweg geschleudert, der 18-Jährige landete im Gebüsch und erlitt schwere Verletzungen.

Als Anwohner eine ganze Zeit später Hilferufe vernahmen, informierten sie den Notruf. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille. Er hat keine Fahrerlaubnis und trug keinen Helm. Das Motorrad hatte kein Licht und war nicht für die Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen.

Das Krad wurde sichergestellt. Es ist ein Sachschaden von rund 400 Euro entstanden.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.