Polizei - Polizei - Polizei
Nächtlicher Kioskeinbruch dank eines aufmerksamen Zeugen schnell geklärt

Am frühen Samstagmorgen, 9. März, gegen 3.50 Uhr, wurde ein Zeuge durch lautes Klirren auf einen Einbruch in den Kiosk an der Hauptstraße 73 in Witten aufmerksam.

Der couragierte Wittener rief nicht nur sofort die Polizei, sondern konnte auch einen der Täter (15) bis zum Eintreffen der Beamten festhalten.Im Rahmen der Fahndung nahmen die Einsatzkräfte wenig später einen zweiten tatverdächtigen Mann (20) in der Nähe des Kiosks fest.
Die Ermittlungen gegen das Duo dauern im Wittener Kriminalkommissariat 33 an.

Auch an dieser Stelle ein polizeiliches Dankeschön an den couragierten Wittener, der die Beamten optimal unterstützt hat. Vor der sogenannten "Jedermann-Festnahme (§ 127 StPO)" sollte aber jeder Zeuge seine körperlichen Voraussetzungen richtig einschätzen und hohen Wert auf die Eigensicherung legen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen