Autos weg, Führerscheine weg
Offensichtliches Straßenrennen in Witten

Während des Projektes "Sichere Innenstadt Witten" wurden eine Streifenwagenbesatzung und Beamte der 2. Hundertschaft am Freitag, 5. Juni, auf ein Straßenrennen aufmerksam.

Sie befanden sich gegen 23.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Annenstraße 170.
Die Fahrer (25, 23) zweier hochmotorisierter Autos fuhren dort hintereinander auf eine rote Ampel zu und beschleunigten stark, mit aufheulenden Motoren, als die Ampel auf Grün wechselte. Wohl versuchte der Fahrer eines Seat Cupra anschließend den Fahrer eines BMW -M- zu überholen. Dabei überfuhr er nachfolgend die durchgezogene Linie auf die leere Fahrbahn für die Gegenrichtung. Der Fahrer des BMW versuchte, den Überholvorgang augenscheinlich zu verhindern. Die Fahrzeuge fuhren augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit, geschätzte 80 bis 90 Stundenkilometer. Beide Pkw beschleunigten hörbar und sichtbar auf der übergehenden Westfalenstraße und bogen, nach Angaben von Zeugen, in die Dortmunder Straße ein, wo sie erneut hörbar stark beschleunigt hätten.
Die Polizisten hatten ihre Kontrolle bereits abgebrochen und konnten im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen beide Autofahrer auf einem Parkplatz an der Dortmunder Straße 15 wenige Minuten später antreffen.
Nun ermitteln die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat wegen eines verbotenem Kraftfahrzeugrennens. Weitere Zeugen können sich zur Geschäftszeit unter Ruf 0234/909-5206 an die ermittelnde Dienststelle wenden.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen