Unfall auf Breite Straße
Schüler aus Witten (15) verletzt

Ein 15-jähriger Schüler kollidierte mit dem Auto eines 33-jährigen Fahrers aus Witten. Der Jugendliche musste schwer verletzt ins Krankenhaus.

Ein 15-jähriger Wittener ist am Montag, 3. Februar, gegen 19 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt worden. Was war passiert? Ein 33-jähriger Wittener stand mit seinem Auto auf der Breiten Straße in Richtung Bergerstraße und wartete vor einer roten Ampel. Nach aktuellem Stand fuhr er bei Grün an, als plötzlich der 15-Jährige von links durch den Gegenverkehr auf die Fahrbahn rannte, um die Straße zu überqueren.
Trotz Vollbremsung des 33-Jährigen kam es zu einer Kollision zwischen seinem Auto und dem Schüler. Der Jugendliche wurde aufgeladen und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs. Anschließend blieb er vor dem Wagen auf der Fahrbahn liegen. Mit einem Rettungswagen musste der Teenager schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Lokalkompass Witten aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.