Polizei - Polizei - Polizei
Zeuge in Witten entdeckt vermutlichen Einbrecher

In der Nacht auf Sonntag, 9. Juni, kam es in Witten-Borbach zu einem versuchten Wohnungseinbruch. Ein Wittener (44) versuchte durch mehrere gekippte Fenster gewaltsam in eine an der Langen Straße gelegene Wohnung zu gelangen. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte Schlimmeres verhindert werden - er alarmierte die Polizei.
Beamte der Polizeiwache Witten konnten den 44-Jährigen noch vor Ort antreffen. Die Polizei nahm den stark alkoholisierten Mann - fast zwei Promille - zur Verhinderung von weiteren Straftaten in Gewahrsam.
Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden an den betroffenen Fenstern.
Die weiteren Ermittlungen dauern im zuständigen Kriminalkommissariat an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen