Mensch, Landschaft, Industrie
Ausstellung im FEZ Witten

Brigitte Jäger stellt im FEZ bis zum 27. April aus.
  • Brigitte Jäger stellt im FEZ bis zum 27. April aus.
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Brigitte Jäger stellt ihre Werke unter dem Titel "Mensch, Landschaft, Industrie" im FEZ Witten. Die Ausstellung kann bis April besichtigt werden.

„Ich finde es spannend, wie ein Bild sich während des Arbeitens entwickelt. Ursprüngliche Ideen werden oft aufgegeben, und etwas Ungeplantes entsteht“, sagt Brigitte Jäger. Ihre Ausstellung „Mensch, Landschaft, Industrie“ ist zurzeit im FEZ an der Alfred-Herrhausen-Straße 44 zu sehen.
Die Sprockhövelerin hat erst nach ihrer Pensionierung als Lehrerin vor zehn Jahren ernsthaft mit der Malerei begonnen. „Ich habe zwar schon immer gerne gemalt, aber in diesem Beruf hat man keine Zeit und keine Muße, sich der Malerei wirklich anzunehmen“, sagt sie.
Durch Malreisen nach Sylt, an die Ostsee, in die Türkei und an die Sommerakademie Norden lernte und studierte Brigitte Jäger bei verschiedenen Künstlern.
Ausgestellt sind insgesamt 31 Werke, die im Zeitraum von 2016 bis 2019 entstanden sind. In ihre Gemälde fügt die Künstlerin immer wieder collagenartig Fundstücke ein, die auf den ersten Blick irritieren, oft genug aber auch den Betrachter zum Schmunzeln bringen. Was macht ein übergroßer Reisigbesen auf der Henrichshütte? Warum sitzt ein Badewannenabfluss senkrecht in einer Mauer? Dabei überlässt es Brigitte Jäger dem Betrachter, schlüssige oder originelle Zusammenhänge zu finden.
Die Ausstellung kann bis zum 27. April, montags bis freitags, jeweils von 8 bis 18 Uhr, besichtigt werden.

Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen