Blow Witten - Proben für Jubiläumskonzert in vollem Gange

Probenwochenende von BloW in der Landesmusikakademie Heek mit dem Dirigenten Michael Eckelt und dem Komponisten Thiemo Kraas
2Bilder
  • Probenwochenende von BloW in der Landesmusikakademie Heek mit dem Dirigenten Michael Eckelt und dem Komponisten Thiemo Kraas
  • hochgeladen von Henni Annegarn

Anlässlich des anstehenden zehnten Geburtstages des Symphonischen Blasorchesters Witten „BloW“ laufen die Proben auf Hochtouren! Die rund 60 Musiker des Orchesters trafen sich zu einem intensiven Probenwochenende in der Landesmusikakademie NRW in Heek.
Dabei waren auch die Musiker des Quadriga-Posaunenquartettes, mit denen BloW am Jubiläumsabend gemeinsam auftreten wird.

Besonders hart gearbeitet wurde aber an einer eigens für das Blasorchester der Ruhrstadt komponierten Uraufführung, die im Rahmen des Jubiläumskonzertes am 13.11.2016 um 18.00 Uhr im Theatersaal des Wittener Saalbaus zu hören sein wird. Dazu reiste der Komponist Thiemo Kraas persönlich an, um der Darbietung seiner Komposition den letzten Schliff zu geben.

Der Vorverlauf hat begonnen.
Näheres: Symphonisches Blasorchester Witten e.V. BloW oder BloW bei Facebook

Probenwochenende von BloW in der Landesmusikakademie Heek mit dem Dirigenten Michael Eckelt und dem Komponisten Thiemo Kraas
Autor:

Henni Annegarn aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.