Endlich wieder Adventszeit!

Sie freuen sich auf eine schöne Adventszeit (v. l.): die neue Geschäftsführerin des Stadtmarketings Silvia Nolte, Knecht Ruprecht, der Nikolaus, das Christkind Hanna Roßmann und Bürgermeisterin Sonja Leidemann. Foto: Thomas Meißner
13Bilder
  • Sie freuen sich auf eine schöne Adventszeit (v. l.): die neue Geschäftsführerin des Stadtmarketings Silvia Nolte, Knecht Ruprecht, der Nikolaus, das Christkind Hanna Roßmann und Bürgermeisterin Sonja Leidemann. Foto: Thomas Meißner
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Strahlende Kinderaugen für das Christkind - Rathausplatz prima gefüllt - Auch Berliner Platz in neuem Glanz Pünktlich um 17 Uhr war es soweit: Das neue Christkind Hanna Roßmann betrat die Empore auf dem Rathausturm und leitete die Eröffnung des Weihnachtsmarktes ein.
Innenstadt. Schließlich stieg es herab und bahnte sich seinen Weg durch die Menschenmassen, die schon lange vorher den Rathausplatz eingenommen hatten. Denn die Stände des Weihnachtsmarktes waren bereits seit dem Nachmittag geöffnet und verströmten den Duft von Glühwein, Bratwurst und gebrannten Mandeln.
Als das Christkind auf sich warten ließ, riefen die vielen Kinder, die sich vor der Bühne versammelt hatten, es mit einem lauten "Christkind, komm!" herbei. Schließlich verteilte es dann, zusammen mit der Stadtmarketing-Geschäftsführerin Silvia Nolte und Bürgermeisterin Sonja Leidemann silber glänzende Luftballons und süße Schokoladen-Lutscher an die kleinen Marktbesucher.
Mit dem neuen Konzept des Stadtmarketings, die Buden vom Platz vor der Stadtgalerie auf den Rathausplatz zu verlegen, wurde dort eine neue, tolle Atmosphäre geschaffen. Die dicht stehenden Buden lassen auch die Menschen enger zusammenrücken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen