Galerie der Produkte: Neue Ausstellung

Mitglieder der Gruppe „Leuchtstoff“ und des Fotoclubs „ObjektivArt 96“ stellen gemeinsam in der Galerie der Produkte aus.
2Bilder
  • Mitglieder der Gruppe „Leuchtstoff“ und des Fotoclubs „ObjektivArt 96“ stellen gemeinsam in der Galerie der Produkte aus.
  • hochgeladen von Walter Demtröder

„Wir haben zwei Mediengruppen zusammengebracht, die diese Ausstellung extra für die Galerie der Produkte konzipiert haben“, so Britta Lennardt.
Unter dem Titel „Deine Stadt mit meinen Augen“ präsentieren das Medienkunsttrio „Leuchtstoff“ und der Fotoclub „ObjektivArt ’96“ in vier Schaufenstern an der Heilenstraße Videoarbeiten und Fotos.
„Acht Mitglieder zeigen dabei ihre Sicht auf Witten“, sagt Philip Ian Pearce, Vorsitzender von ObjektivArt ’96. Den Betrachtern werden Fotografien präsentiert, in denen die Realität teils aus einer ungewöhnlichen Detailperspektive, teils aus der bekannten Sicht des Ganzen eingefangen wurde. Die Bilder wurden künstlerisch bearbeitet, um eine neue und verfremdete Sichtweise auf vermeintlich Bekanntes zu zeigen. Die beteiligten Fotografen: Elisabeth Wehrmann, Peter Ritter, Günther Weber, Harry Handschuh, Martina Lenser, Norbert Rausch, Susanne Rausch und Philip Ian Pearce.
Die Videoarbeit „Vitrine“ von Peter Mäder, Wolfhard Lieber und Ralf Friedrich alias „Leuchtstoff“ zeigt eine Vitrine mit dem Schriftzug „Witten“ auf den, wie bei einer Kirmesbude, mit Bällen geworfen wird. Das Werk bezieht sich auf eine Präsentation in einem Schaufenster. Das Wort „Vitrine“ kommt aus dem Französischen und kann „Schaufenster, Schaukasten, Glasschrank“ übersetzt werden.
Zu sehen ist die Ausstellung noch bis Samstag, 28. August.

Mitglieder der Gruppe „Leuchtstoff“ und des Fotoclubs „ObjektivArt 96“ stellen gemeinsam in der Galerie der Produkte aus.
Philip Ian Pearce: „Acht Mitglieder zeigen ihre Sicht auf Witten.“
Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen