Gemeinsam feiern

Auch in diesem Jahr fährt die Feld- und Grubenbahn "Montania" wieder zum Muttentalfest über das Gelände der Zeche Nachtigall.
  • Auch in diesem Jahr fährt die Feld- und Grubenbahn "Montania" wieder zum Muttentalfest über das Gelände der Zeche Nachtigall.
  • Foto: Foto: LWL
  • hochgeladen von Florian Peters

Muttentalfest lockt ins Industriemuseum Zeche Nachtigall Das gesamte Muttental mit seinen Museen, Vereinen und Ausflugszielen ist am morgigen Sonntag, 14. April, Ort für ein Familienfest.

Zum Saisonauftakt begrüßt auch Zeche Nachtigall den Frühling und das bevorstehende Osterfest. Auf dem Außengelände laden in der Zeit von 11 bis 18 Uhr Mitmach-Aktionen, Schauvorführungen, Leckereien und Musik zum Verweilen ein. Bei stündlichen Stollenführungen durch das Besucherbergwerk stoßen Interessierte auf ein echtes Kohleflöz.

Mit dem "schwarzen Gold" arbeitet auch heute noch der Schmied, der vor Ort sein handwerkliches Geschick unter Beweis stellt. Nebenan präsentiert Wolfgang Dudek eine Sammlung funkelnder Grubenlampen, der Stand des Fördervereins erinnert an die Tradition des Ruhrbergbaus.

Dort, wo einst Kohle gefördert wurde, hat sich die Natur ihr Revier zurückerobert. Bei der Geocaching-Tour, jeweils um 12, 14 und 16 Uhr, und den Wildkräuter-Führungen entdecken die Teilnehmer die Tier- und Pflanzenwelt, suchen einen Schatz und sammeln Kräuter zum Eierfärben.

Für eine Rundfahrt über das Museumsgelände steht die Gruben- und Feldbahn Montania bereit. Die Fahrt führt vorbei an einer Hüpfburg, an Bastelstationen und der Treidel-Anlegestelle für kleine Ruhrschiffe.

Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten wird der Transfer mit dem kostenlosen Shuttlebus, Abfahrt Witten Hbf, oder der Gruben- und Feldbahn der Zeche Theresia empfohlen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen