Möhnesee / Möhnetalsperre

23Bilder

Friedlich und still ruht an diesem grauen Novembertag der Möhnesee ( viele sagen auch Möhnetalsperre) in seinem Staubecken.
Nur hier und da sieht man draussen auf dem See,ein paar mutige Angler in ihren Booten . Die * MS Möhnesee* liegt schon im Winterschlaf am Ufer des Sees.
Der ehemalige *Seehof* ( Gastronomiebetrieb) heute *Cafe Solo*, hat nur noch ein paar Stunden am Tag geöffnet,damit die vereinzelten Spaziergänger ,die sich um diese Jahreszeit hier noch aufhalten, einkehren können! Auch wir sind dort eingekehrt und haben gegessen! Fazit: Sehr empfehlenswert!

Am präsentesten aber,ist immer noch die Staumauer mit Ihren 2 Türmen!
Wer kennt sie nicht? Erbaut in den Jahren 1908-1913 ,wurde die Talsperre am 12.Juli 1913 offiziell eröffnet.
Wenn man heute an den Möhnesee fährt und über die Staumauer spazieren geht, mag man sich kaum vorzustellen, das diese im zweiten Weltkrieg so vielen Menschen den Tod gebracht hat! Wurde sie doch in der Nacht vom 16. auf den 17.Mai 1943 von den Briten bombadiert und beschädigt. Diese Flutwelle zog sich durch das gesamte Ruhrtal und brachte vielen Menschen den Tod. Auch wir hier in Witten haben darunter gelitten!
Aufgebaut und repariert wurde diese Staumauer wieder relativ schnell,konnte sie doch schon im Oktober 1943 wieder benutzt werden !
Das sind schlimme Erinnerungen, die wohl keiner vergessen kann!
Und trotzdem ist der Möhnesee ein beliebtes Ausflugsziel und hat zu jeder Jahreszeit seine besonderen Reize!

LG Gabriele Bach

Autor:

Gabriele Bach aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

36 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.