Weihnachtsmarkt wird bald eröffnet

Der Winter kann kommen. Die Eisbahn steht mit Andrea Kwasny (Stadtmarketing) Inge Nowack (Stadtmarketing), Andreas Schumski (Stadtwerke) und Benjamin Jecht (Werkstadt) in den Startlöchern.
2Bilder
  • Der Winter kann kommen. Die Eisbahn steht mit Andrea Kwasny (Stadtmarketing) Inge Nowack (Stadtmarketing), Andreas Schumski (Stadtwerke) und Benjamin Jecht (Werkstadt) in den Startlöchern.
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Der Weihnachtsmann lässt zwar noch ein wenig auf sich warten, aber die Vorfreude steigt mit der Eröffnung des Weihnachtsmarkts. Am Donnerstag, 23. November, startet um 16.30 Uhr der traditionelle Laternenumzug vor der Stadtgalerie und zieht über den Berliner Platz zum Rathausplatz; um 17 Uhr wird der Weihnachtsmarkt offiziell von Bürgermeisterin Sonja Leidemann eröffnet.
Ein wenig ist er in diesem Jahr gewachsen. Statt der rund 25 Stände und Fahrgeschäfte in den Vorjahren sind es diesmal 30, statt der 150 Weihnachtsbäume, die für Atmosphäre sorgen, sind es diesmal 180.
„Der Fokus liegt auf Familien mit Kindern“, betont Andrea Kwasny vom Stadtmarketing. Dazu beitragen soll der Märchenwald, der sich in 2017 konzentriert mit mehreren Hütten vor dem ehemaligen Arbeitsamt auf dem Rathausplatz präsentiert. Darunter ist unter anderem ein „Postamt“, an dem Kinder kostenlos Weihnachtsgrüße verschicken können, es wird eine Wichtelwerkstatt geben sowie eine Hütte, in der Bastelarbeiten ausgestellt werden, die in Wittener Kindergärten und Schulen gefertigt wurden. Mehrere Einzelveranstaltungen mit Kinder- und Puppentheater tragen ebenfalls zur Kinderbespaßung bei.
Nicht nur für Kinder ist die Eisbahn, die auch in diesem Jahr nicht fehlen darf. Betreut wird sie zum vierten Mal von der Werkstadt, die sich nicht nur für die Organisation verantwortlich zeichnet, sondern auch mit Personal vorort ist, das sich um den Kartenverkauf und ums Ausleihen von Schlittschuhen und Helmen kümmert sowie die Besucher mit Speisen und Getränken versorgt.
Die Eisbahn kann 9 bis 13 Uhr von Schulklassen genutzt werden (Anmeldung erforderlich), von 13 bis 19 Uhr von jedermann (am Wochenende von 11 bis 19 Uhr), die Anmietung für private Veranstaltungen ist ab 19.30 Uhr möglich. Sonntags ist die Eisbahn von 11 bis 13 Uhr Kindern bis zum Alter von zehn Jahren vorbehalten.
Nach den Erfolgen in den Vorjahren wird zum dritten Mal wird der Stadtwerke-Eisstock-Cup ausgetragen, diesmal allerdings nicht an mehreren Dienstagen, sondern an einem einzigen Tag. Am Samstag, 16. Dezember, wird es auf der Eisbahn hoch hergehen. Neun Teams haben sich bereits angemeldet, es sind allerdings noch Plätze frei. Anmeldungen für den Cup und für die Eisbahn sind bei der Werkstadt unter der Rufnummer 948 940 möglich.
Die Eisbahn ist bis einschließlich Sonntag, 7. Januar 2018, geöffnet und wird, wie die Weihnachtsbeleuchtung auch, komplett mit sauberem, grünem Stadtwerke-Strom versorgt.

Der Winter kann kommen. Die Eisbahn steht mit Andrea Kwasny (Stadtmarketing) Inge Nowack (Stadtmarketing), Andreas Schumski (Stadtwerke) und Benjamin Jecht (Werkstadt) in den Startlöchern.
Andrea Kwasny: „Der Fokus liegt auf Familien mit Kindern.“
Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen