World Clean Up Day
Generationenpark wird am Samstag von Müll befreit

Ulrike Frickhard und Christian Fuchs von "Die kleinen Naturfreunde" organisieren die Aufräumaktion.
2Bilder
  • Ulrike Frickhard und Christian Fuchs von "Die kleinen Naturfreunde" organisieren die Aufräumaktion.
  • Foto: Fuchs
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Am 18. September ist wieder der „World CleanUp Day“. Unter dem Motto “Deutschland und die Welt räumt auf” werden weltweit Aufräumaktionen umgesetzt. Der Walderzieher Christian Fuchs hat mit seiner Naturfreundegruppe für Kinder eine tolle Aktion in Witten geplant.

Dafür werden noch helfende Hände gesucht. „Für diesen Tag haben wir schon vor einigen Monaten beim Grünflächenamt der Stadt Witten den Park der Generationen beantragt“, erklärt Christian Fuchs. „Die Genehmigung lag schnell auf dem Tisch“. Von da an wurde in der kleinen Naturfreundegruppe fleißig geplant.

Bereits Rathausplatz aufgeräumt

Schon vor zwei Jahren hat der umweltbewusste Erzieher eine „Kippen-Sammelaktion“ rund um den Rathausplatz durchgeführt. Das Ergebnis war erschreckend: über 7000 Zigarettenkippen in nur einer Stunde! „Dieses Jahr soll es durchaus familienfreundlicher werden“, so Fuchs - wobei er sich sicher ist: „An der ein oder anderen Zigarettenkippe werden wir sicherlich nicht drum herum kommen“.

Im Park der Generationen an der Hamburgstraße in Annen wird angepackt, und dazu hat Christian Fuchs gleich mehrere Mitwirkende begeistern können. „Wir starten um 14.45 Uhr mit einem ökumenischen Segen von Pfarrer Humbert und Pastor Jung“, so Fuchs. Um 15 Uhr startet dann die große Aufräumaktion. Ulrike Frickhard von „Die kleinen Naturfreunde“ bittet darum, sich möglichst selbst mit Gartenhandschuhen auszustatten. Um Müllzangen und Behälter kümmert sich auch der Betriebshof der Stadt. Dann werden im und um den gesamten Park Kleingruppen eingeteilt. Die Kinder können mit ihren Eltern zum Beispiel an die Harken, denn mit Unterstützung vom „Baumdienst SKT“ wird der Sandkasten durchgeharkt und vom Müll befreit. Der kleine Bolzplatz wird von „Witten bolzt“ gereinigt und im Anschluss natürlich auch der Ball gekickt.

DJK Blau-Weiß Annen stellt allen Teilnehmern ihre Toiletten zur Verfügung und auch die Möglichkeit, sich nach der Aufräumaktion dort ordentlich die Hände zu waschen. Denn um 16 Uhr wird zum Gruppenfoto eingeladen. „MIG Photography“ wird das Sammelergebnis per Drohne aus der Luft aufnehmen. Alle beteiligten Kinder bekommen im Anschluss eine Urkunde. Wer seinen Namen darauf gedruckt haben möchte, sollte sich bitte per E-Mail an post@die-kleinen-naturfreunde.de anmelden.

Bis 17 Uhr wird dann zum gemeinsamen Verweilen mit kleinen Spielstationen im Park eingeladen. Christian Fuchs: „Auch die Creativ-media-Factory hat uns durch eine Plakatgestaltung unterstützt. Ich danke allen Mitwirkenden und hoffe nun auf helfende Hände, also Familien, die sich für Umweltschutz in Witten einsetzen“.

Ulrike Frickhard und Christian Fuchs von "Die kleinen Naturfreunde" organisieren die Aufräumaktion.
Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen