"Horst" sorgt in Witten für Verwirrung
Sonnenblume wächst und wächst

Erika Glomp zeigt uns die großgewachsene Sonnenblume.
2Bilder
  • Erika Glomp zeigt uns die großgewachsene Sonnenblume.
  • Foto: Nicole Martin
  • hochgeladen von Nicole Martin

Die Fußgänger staunen nicht schlecht, wenn sie am Beet am Humboldtplatz 4 in Witten vorbeigehen.

Denn dort ist eine mehr als mannshohe Sonnenblume gewachsen. Anwohnerin Erika Glomp kümmert sich liebevoll gemeinsam mit ihren Nachbarn Rosi Kutschowitz und dem Ehepaar Vahle-Gerber um das längliche Beet - für die Sonnenblume gibt es besonders oft ein Kompliment von Passanten. Dabei ist diese dem Zufall zu verdanken, denn keiner der Gärtner zeichnet sich für sie verantwortlich. "Vielleicht ist sie aus Vogelfutter entstanden, wir wissen es nicht", sagt Erika Glomp. Stolz ist man natürlich trotzdem auf den rasanten Wachstum.
Eine weitere Kuriosität ist im Beet ebenfalls zu finden: In großen Lettern steht auf einem weißen Schild der Name "HORST". Einige haben sich darüber auch schon gewundert, wie Erika Glomp schmunzelnd erzählt: "Ich war gerade zufällig am Fenster, da habe ich gehört, wie ein kleines Mädchen seine Mutter fragte: 'Ist das hier ein Friedhof?'" Bevor noch jemand auf die Idee kommt, hier ein Grab zu vermuten: Nein, hier liegt niemand begraben, Horst wird lediglich die junge Hortensie genannt, die auch einmal so schön aufblühen wird wie die Sonnenblume, so hofft es Erika Glomp.

Erika Glomp zeigt uns die großgewachsene Sonnenblume.
Keine Sorge! Horst, so heißt das kleine Hortensien-Pflänzchen.
Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen