Das ist kein Schweinefraß
Tiere auf dem Hohenstein Witten nur artgerecht füttern

Kekse, Brot und Nudeln gehören nicht auf den Speiseplan von Wildschweinen.
  • Kekse, Brot und Nudeln gehören nicht auf den Speiseplan von Wildschweinen.
  • Foto: chl/Wa-Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Witten

Die Wildtiere auf dem Wittener Hohenstein sollen gesund bleiben. Dazu gehört auch, dass Besucher die Tiere nur artgerecht füttern.

"Wer von zuhause Futter für die Tiere auf dem Hohenstein mitbringt, tut ihnen keinen Gefallen", sagt Stadtförster Klaus Peter. Denn es kann für sie sehr schädlich sein. Besonders Brot, das den Wildschweinen gern ins Gehege geworfen wird, sei ein Problem: „Es gärt im Schlamm, wird schimmelig und führt zu schmerzhaften Verdauungsstörungen“, erklärt der Förster.
Auch harte Nudeln, Backwaren oder Süßigkeiten seien alles andere als geeignet. Zuletzt sind sogar Kekse bei den Tieren gelandet. Deshalb weist der Förster darauf hin, dass sich am Streichelzoo und zwischen den Wildgehegen Futterautomaten befinden, aus denen die Besucher gegen einen kleinen Obolus artgerechtes Fertigfutter entnehmen können. Es bleibt zu hoffen, dass die Besucher des Wildgeheges nun keine den Tieren schädliche Nahrung mehr verfüttern.

Autor:

Lokalkompass Witten aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen