Behinderte vs. Deutsche Bahn AG

2Bilder

Am 08.05.2015 hat Dr. Carsten Rensinghoff zusammen mit einigen Mitgliedern aus dem Autonomen Referat für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen der Ruhr-Universität Bochum vor dem Bahnhof Bochum Hauptbahnhof einen Flashmob veranstaltet. Bei dieser Aktion wurden Flyer verteilt, die auf die defizitäre Situation im Bereich der Deutschen Bahn AG hinweisen. Auf dem Flyer wird gefordert, dass die Deutsche Bahn AG:
- mehr Flexibiliät im Umgang mit Menschen mit Behinderungen aufweist;
- bessere Transportbedingungen im Mehrzweckabteil des Nahverkehrs vorhält;
- eine bessere BahnApp, mit Angabe der Barrierefreiheit an Start- und Zielort, bereitstellt;
- bessere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten in Zügen des Fernverkehrs bereitstellt;
- die Barrierefreiheit an allen Bahnhöfen umsetzt.

Autor:

Dr. Carsten Rensinghoff aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen