Personalentscheidungen
Grüne wählen bunt gemischte Liste

Das Spitzenprersonal der Grünen für die Kommunalwahl. Angeführt wird die Liste von den Fraktionsvorsitzenden Birgit Legel-Wood und Jan Richter. Es folgen zwei junge künftige Ratsmitglieder mit Alina Blum und Christian Walker auf Platz 3 und 4
4Bilder
  • Das Spitzenprersonal der Grünen für die Kommunalwahl. Angeführt wird die Liste von den Fraktionsvorsitzenden Birgit Legel-Wood und Jan Richter. Es folgen zwei junge künftige Ratsmitglieder mit Alina Blum und Christian Walker auf Platz 3 und 4
  • Foto: Franziska Klage
  • hochgeladen von Joachim Drell

Auf ihrer Mitgliederversammlung am Samstag, den 13.6.2020, in der Wittener Werkstadt haben die Grünen eine bunt gemischte Liste gewählt. 16 Frauen und 14 Männer aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten und unterschiedlichen Altersgruppen bewerben sich für die Wittener Grünen um ein Ratsmandat.

Angeführt wird die Liste erneut von Birgit Legel Wood und Jan Richter. Aber schon ab Platz 3 finden sich viele Menschen, die im Wittener Rat noch nicht bekannt sind. Viele der neuen Bewerber*innen konnten aber auf ein gesellschaftliches Engagement, sei es in der Jugendarbeit, für eine Verkehrswende oder bei Fridays for Future, verweisen. Wichtige Themen aus Sicht der Grünen, die in den Bewerbungsreden immer wieder angesprochen wurden waren etwa Bildung, Kultur, Stadteilentwicklung, Gesundheitspolitik, Gleichberechtigung, Inklusion und natürlich immer wieder die Umwelt- und Klimapolitik.

Spitzenkandidatin Birgit Legel-Wood erklärt dazu: „Ich freue mich sehr über unsere sehr diverse Liste, auf der einerseits viel Erfahrung und andererseits auch viele frische Ideen zu finden sind. Wahrscheinlich sind wir die Einzigen, die mindestens jeden zweiten Platz mit einer Frau besetzt haben. Auch wenn wir derzeit noch nicht sagen können, wie der Wahlkampf zu Zeiten einer Pandemie aussehen wird, sehe ich der Auseinandersetzung mit den anderen Parteien sehr entspannt entgegen. Wir wollen eine ökologische und soziale Stadt, und wir haben das richtige Programm und auch die richtigen Menschen, um die Zukunft unserer Stadt nachhaltig zu gestalten.“

Bei der von der grünen Landtagsabgeordneten Verena Schäffer souverän geleiteten Versammlung mussten zu Corona-Zeiten natürliche zahlreiche hygienische und gesundheitliche Bestimmungen wie Abstand und Maskenpflicht beachtet werden. Trotzdem waren zahlreiche grüne Mitglieder erschienen, um über die Reserveliste wie auch die Besetzung der Wahlkreise zu entscheiden.

Darüber hinaus gab es auch eine Aussprache zur Wahl einer Bürgermeister*in. Die Grünen haben sich entschlossen, ohne eigene Kandidat*in oder eine Empfehlung in die Wahl zu gehen. Aus Sicht der Grünen ist vor allem die Ratsarbeit für die Gestaltung der politischen Zukunft in Witten entscheidend. Auch wenn es viele engagierte und fachlich qualifizierte Mitglieder im zuletzt stark gewachsenen Ortsverband gibt, wird derzeit niemand als angehender Berufspolitiker eine Wahl ins Bürgermeisteramt anstreben. Stattdessen wurde in zahlreichen Redebeiträgen darauf hingewiesen, dass die Grünen es für nachhaltiger halten, eine Person für die nächste Wahl aufzubauen.

Ratsliste der Grünen Witten für den Stadtrat
1 Birgit Legel-Wood
2 Jan Richter
3 Alina Blum
4 Christian Walker
5 Liane Baumann
6 Dr. Ralf Schulz
7 Lilo Dannert
8 René Adiyaman
9 Ulrike Heine
10 Paul Wood
11 Dr. Edeltraud Priddat
12 Arnold Evertz
13 Katharina Saelzer
14 Bernd Hoeber
15 Dr. Silke Haas
16 Luca Dreher
17 Juliane Schell
18 Leander Holtz
19 Cornelia Kirschbaum
20 Marco-Sandor Fußy
21 Katja Beißwänger
22 Niclas Kotthaus
23 Susanna Ahlborn
24 Christian Bethführ
25 Anna Hürten
26 Timo Kirschbaum
27 Teuta Cilic
28 Michael Kapmeyer
29 Lea Lieberich
30 Ursula Ahlborn

Quelle: Pressemitteilung der Grünen Witten von Jan Dickerboom (Geschäftsführer)

Autor:

Joachim Drell aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen