Leserbrief: In Witten soll die Hundesteuer teurer werden..

Ich bin bestürzt und wütend, als ich die Meldung über diese drastische Erhöhung der Hundesteuer las. Wieder einmal haben sich die Stadtväter etwas einfallen lassen, um den Bürger ab zu zocken. Es gibt ja nicht nur Hundehalter, die diese unsoziale Steueranhebung mal eben aus der Portokasse zahlen können. Wie viele Rentner haben einen Hund, damit sie nicht vereinsamen. Bei diesem Rentenniveau werden sich wohl die älteren Mitbürger einen Hund nicht mehr leisten können. Dann die Gruppe der Hartz IV- Empfänger, die zwar von der Stadt eine Ermässigung bekommt, aber auch für diese Halter steigen die Abgaben. Ich bin schon auf dem Tag der Steuererhöhung gespannt, wieviel Hunde dann im Tierheim landen. Soziale SPD, danke Frau Leidemann. Tschüß bis zur nächsten Kommunalwahl!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen