Corona - Corona - Corona
Nach den Coronaleugnern jetzt die Impfgegner

2Bilder

Guten Tag! Ein Impfstoff gegen das Coronavirus scheint gefunden. Und das in so kurzer Zeit, nach nicht einmal einem Jahr. Das heißt ja wohl im Umkehrschluss: Corona gibt es! Und was machen jetzt alle die Coronaleugner, die erst kürzlich zu 20.000, eng beieinander, natürlich ohne Mund-Nase-Schutz durch Leipzigs Straßen marodierten? Die übergeben jetzt den Staffelstab an die... Impfgegner! Ja, jetzt kommt deren Stunde, die ja schon immer wussten, dass impfen Teufelszeug ist. Dass Kinder lieber jede Kinderkrankheit durchmachen sollen als vor ihnen geschützt zu werden. Masern, Windpocken, Keuchhusten, alles pillepalle. Tetanus-impfung? Wer sich beim Spielen die Knie aufschürft, wird den Dreck schon irgendwie aus dem Körper wieder rausbekommen. Und jetzt Corona? Gibt's erstens nicht, und zweitens lass ich mir doch nicht irgendwas injizieren, was mein Leben retten könnte. Liebe Leute: Wenn Ihr Euch schon nicht schützen wollt, denkt doch vielleicht an Eure Mitmenschen. An die 80jährige Dame im zweiten Stock, die gewiss keinen leichten Krankheitsverlauf hätte, an die Bäckereifachverkäuferin, die einen vorerkrankten Mann zu Hause hat, an den Arzt, der Kranken helfen will und es sich deshalb gar nicht leisten kann, selbst krank zu werden. Ungeimpft und infiziert, wenn auch vielleicht nur leicht, gebt ihr nämlich die Viren weiter. Ehrlich, wer sich bewusst nicht impfen lässt und so auch zum Risiko für andere wird, der sollte eine Erklärung unterschreiben müssen, dass er im Falle einer Infektion bitte auch keine Behandlung wünscht, einer Krankheit, die es ja eigentlich nicht gibt. Dadurch bleiben wenigstens die Betten in den Krankenhäusern frei für wirklich Erkrankte.

von
Thomas
Meißner
Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen