Evangelisches Krankenhaus Witten
Schüler sind begeistert vom Boys Day - Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers

Die elf Schüler fanden den Boys Day im Evangelischen Krankenhaus Witten einfach super.
  • Die elf Schüler fanden den Boys Day im Evangelischen Krankenhaus Witten einfach super.
  • Foto: Evangelisches Krankenhaus Witten
  • hochgeladen von Nicole Martin

Beim ersten Wiedersehen tauschten die elf Jungs gleich ihre Erfahrungen aus: „Ich habe jemanden zum OP gebracht“ ist ebenso zu hören wie „Ich habe beim Blutzuckermessen geholfen“. Ein anderer durfte beim Anlegen der EKG-Elektroden helfen. Die elf Schüler waren begeistert. Vom diesjährigen Boys Day im Evangelischen Krankenhaus Witten, von der „tollen Arbeit“.

Die Schüler der Jahrgangsstufen Fünf bis Neun durften einen Vormittag in den Alltag eines Gesundheits- und Krankenpflegers hineinschnuppern. Jeweils einzeln begleiteten sie eine examinierte Pflegekraft auf den Stationen der Chirurgie, Inneren Medizin, Orthopädie, Geriatrie und Urologie. Kleine helfende Tätigkeiten durften sie dabei auch schon ausführen. Oder sich in Übungsszenen ausprobieren. „Die Schüler waren alle total engagiert und mutig“, lautete deshalb das einhellige Resümee der Mitarbeiter des Krankenhauses.

Folgende Schüler informierten sich über die vielfältigen Möglichkeiten und Perspektiven, die der Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers bietet:

1.) Bartsch, Vincent (ARR)
2.) Bohnholtzer, Jeremy (Holzkamp-Gesamtschule)
3.) Duda, Steven (Erich-Kästner-Gymnasium)
4.) Herrmann, Jonas (Alfred-Krupp-Schule)
5.) Hoferichter, Max (Holzkamp-Gesamtschule)
6.) Netz, Niklas (Ruhrgymnasium)
7.) van Eik, Philipp (Hardenstein-Gesamtschule)
8.) Weis, Leon (Holzkamp-Gesamtschule)
9.) Wohlfahrt, Luis (Ruhrgymnasium)
10.) Scheibler, Nick (Ruhrgymnasium)
11.) Stich, Fabian (Ruhrgymnasium)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen