Ergebnisse der Landtagswahl
Witten wählt gegen den NRW-Trend

6Bilder

NRW hat gewählt. Die vorliegenden amtlichen Endergebnisse für den Wahlkreis Wahlkreis 106 ( Ennepe-Ruhr-Kreis II), zu dem neben der Witten auch die Stadt Herdecke gehört, liegen vor. Entgegen dem NRW-weiten Ergebnis wurde hier die SPD stärkste Kraft - wenn auch nur knapp.

Erst gegen 23 Uhr stand fest, wer an diesem Abend das Kopf-an-Kopf-Rennen für sich entscheiden würde.
Nadja Büteführ, die seit 2017 den Wahlkreis im NRW-Parlament vertritt, verteidigte für die SPD mit 32,36 % ihren Wahlkreis, knapp vor CDU-Kandidatin Sarah Kramer mit 30,03 %. Die beiden Kandidatinnen trennen Deutlich dahinter: Grünen-Frau Verena Schäffer 22,00 %.
Ein ähnliches Bild ergibt sich bei den Zweitstimmen: Hier kommt die SPD auf 32,03% , die CDU auf 28,67 % und die Grünen auf 19,78 %. Damit fahren die Grünen die stärksten Zugewinne aller Parteien ein: 2017, bei der letzten Landtagwahl, lagen sie noch bei 7,4 Prozent der abgegebenen Stimmen. 

Schaut man sich die Ergebnisse allein im Wittener Stadtgebiet an, so sind sie sehr ähnlich: Nadja Büteführ, Spitzenkandidatin der SPD, holte sich mit 32,02 % die Mehrheit der Stimmen, auf Sarah Kramer (CDU) entfielen 30,07 % auf die Grünen-Kandidatin Verena Schäffer 22,07 %.
Bei den Zweistimmen entfielen auf die SPD 32,19 %, auf die CDU 27,90 % und auf die Grünen 20,13 %. Die AfD landete mit 5,64 % vor der FDP mit 4,74 %.
Die Wahlbeteiligung erreichte in Witten nur eine Quote von 55,93 %. Wahlberechtigt waren in Witten 72.202 Menschen,  40.277 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen ab, gültig waren 39.836 Stimmen.

Der Kreiswahlausschuss tagt am Donnerstag, 19. Mai. Erst danach werden die Ergebnisse als "endgültig" eingestuft.

Autor:

Petra Vesper aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.