Polizei - Polizei - Polizei
Caritas warnt vor dreistem Betrüger in Annen

Katrin Piorunek von der Caritas warnt vor den Betrügern.
  • Katrin Piorunek von der Caritas warnt vor den Betrügern.
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Katrin Piorunek hat in ihrem langen Berufsleben als Krankenschwester schon viel mitgemacht. Diese Art der dreisten Betrügerei löst selbst bei ihr ein ungläubiges Kopfschütteln hervor.

Sie war im Frühdienst am Kohlensiepen in Annen unterwegs, als sie von einem Patienten erfuhr, dass ein etwa 30jähriger, schwarzhaariger Mann sich gegenüber älteren Menschen als Juwelier ausgibt, der in Corona-Zeiten sein Geschäft schließen musste und jetzt aus dem Auto heraus Schmuck, Uhren und Juwelen verkauft. Ihr Patient ist auf die Masche hereingefallen und hat 300 Euro verloren. Der vermeintlich wertvolle Schmuck entpuppte sich als billige Plastikkopie.

Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen