Guten Tag!
Chaos adé?

Wenn man den Auslagen der Büchereien Glauben schenkt, dann sind im Moment sogenannte "Bullet-Journals" der absolute Renner. Die gibt es in Hülle und Fülle, groß und klein, bunt und schlicht. Was das genau ist? Bullet-Journals sind Notizbücher, die den Alltag besser strukturieren und organisieren helfen wollen. Und so eine Hilfe kann wohl so ziemlich jeder gebrauchen. Dahinter verberge sich ein ausgeklügeltes System, das im Gebrauch simpel sei und die Produktivität steigern soll, heißt es. Auf den ersten Blick, muss ich gestehen, kommt mir das ganze vor wie gute Werbung für einen überteuerten Terminplaner. Ich lasse mich dabei aber gerne eines Besseren belehren. Oder haben Sie, liebe Leser, vielleicht selbst so ein Organisationssystem entwickelt? Was hilft Ihnen, im Alltag den Überblick und einen klaren Kopf zu bewahren? Ich plane gerne meine Woche im Voraus mit einem Stundenplan - ein Überbleibsel aus der Schulzeit? Diskutieren Sie gerne mit!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen