DRK-Sozialstation erhält Bestnote 1,0 in Qualitätsprüfung durch den „MDK“!

Violetta Kampik (stv. PDL) und Gabriele Zuber (PDL) freuen sich über das Zertifikat zur erfolgreichen Qulaitätsprüfung
  • Violetta Kampik (stv. PDL) und Gabriele Zuber (PDL) freuen sich über das Zertifikat zur erfolgreichen Qulaitätsprüfung
  • hochgeladen von Christian Schuh

Ambulanter Pflegedienst des Wittener wurde jetzt durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) mit „sehr gut“ bewertet

Wenigstens einmal im Jahr wurden zuletzt pflegerische Einrichtungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) einer umfangreichen Qualitätskontrolle unterzogen, so auch die Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes in Witten. Das Ergebnis, das Anfang Januar veröffentlicht wurde, ist nicht nur Grund zu besonderer Freude, es ist auch Anerkennung für die tolle Arbeit des multiprofessionellen Teams der vergangenen Jahre: Sehr gut (1,0)

Hatten die Pflegenden, die aktuell in der Sozialstation 108 Patientinnen und Patienten in Witten und Umgebung täglich oder sogar mehrmals am Tag zu Hause versorgen, Ende 2014 noch mit 1,4 abgeschnitten und damit genau in der durchschnittlichen Bewertung vergleichbarer Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen gelegen, dürfen sich DRK-Pflegedienstleiterin Gabriele Zuber und ihr 25-köpfiges Team nun über die Bestnote freuen.

„Wir legen nicht nur großen Wert auf professionelle und ganzheitliche Pflege und sehr gute medizinische Versorgung. Grundsätzlich liegt darüber hinaus unser größtes Augenmerk auf den Menschen, die wir versorgen, und ihren Bedürfnissen selbst: Sicherheit und Vertrauen stehen in der Beziehung unserer Pflegenden und ihrer Patienten immer im Mittelpunkt.“, berichtet Gabriele Zuber, die seit inzwischen sechs Jahren als Pflegedienstleiterin die DRK-Sozialstation leitet.

Ambulante Versorgung in Grund-, Behandlungs- und Verhinderungspflege bietet das Team der DRK-Sozialstation bereits seit über 25 Jahren. Neben der vertrauensvollen Kommunikation mit Patienten und Angehörigen und einer kompetenten Beratung gehören die Unterstützung bei der familiären Pflege, die palliative Versorgung sowie hauswirtschaftliche Hilfen und kompetente Wohnraumberatung zu den Hauptaufgaben des multiprofessionellen Teams. Pflegedienstleiterin Gabriele Zuber informiert jederzeit persönlich und individuell. (02302/910 16-0, www.drk-witten.de oder info@drk-witten.de)

Autor:

Christian Schuh aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen