Pflegeserie
Ein neues Zuhause

Peter Kruse hat im Seniorenzentrum "Am alten Rathaus" ein neues Zuhause gefunden. 
Foto: Demtröder
2Bilder
  • Peter Kruse hat im Seniorenzentrum "Am alten Rathaus" ein neues Zuhause gefunden.
    Foto: Demtröder
  • hochgeladen von Lokalkompass Witten

Peter Kruse gefällt es im Seniorenzentrum "Am alten Rathaus" in Herbede Im Februar dieses Jahres hat Peter Kruse noch in der eigenen Wohnung gelebt, ist noch Auto gefahren. Dann plagten den 79-Jährigen starke Rückenschmerzen, und er kam ins Krankenhaus.

von Walter Demtröder

Herbede. Dort wurde eine Entzündung im Rücken festgestellt und eine Zersetzung der Knochen – vermutlich eine Folge der langjährigen Medikamenteneinnahme gegen den Krebs von Peter Kruse. Vor sieben Jahren ist bei ihm Hautkrebs diagnostiziert worden sowie Metastasen in Kopf und Lunge.
Nach vier Monaten Krankenhausaufenthalt und mehreren Operationen sitzt Peter Kruse nun im Rollstuhl. Doch damit nicht genug: Während er im Krankenhaus war, traf ihn mit dem Tod seiner Frau ein zusätzlicher schwerer Schlag. Es war klar, dass er nicht mehr in die eigene Wohnung zurückkonnte.
„Waschen und anziehen oben kann ich mich noch alleine, aber bei Hose und Socken brauche ich Hilfe“, sagt Peter Kruse. Laufen kann er mit einem Spezialgestell, aber nur wenige Schritte. Krankengymnastik soll langfristig helfen, diesen Zustand zu verbessern.
Nach vier Wochen in der Kurzzeitpflege kam er ins Seniorenzentrum "Am alten Rathaus" in Herbede. „Es ist schön hier, einfach schön“, sagt er und führt aus: „Hier wird mir geholfen, was im Krankenhaus nicht der Fall war. Dort habe ich die Medikamente oft nicht pünktlich bekommen. Einmal kam die Schwester zwei Stunden zu spät und ich habe ihr gesagt, dass ich Schmerzen habe und die Medikamente brauche. Zur Antwort bekommen habe ich, dass sie das nicht interessiert.“
Die patzige Reaktion der Schwester führt der 79-Jährige auf den Personalnotstand zurück. „Es sind zu wenig Leute da, die auch noch phlegmatisch sind, und wenn es Probleme geben sollte, können sie ja jeden Tag woanders anfangen“, sagt er.
Im neuen Zuhause ist das ganz anders. Peter Kruse: „Hier habe ich’s gut, hier wird alles für mich getan.“ „Es ist schön hier, einfach schön.“

Peter Kruse

Peter Kruse hat im Seniorenzentrum "Am alten Rathaus" ein neues Zuhause gefunden. 
Foto: Demtröder
„Es ist schön hier, einfach schön.“
Autor:

Lokalkompass Witten aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.