Kurzfristige Parkverbote in Witten-Mitte: ESW untersucht Zustand und Dichtheit der Kanäle

Die Entwässerung Stadt Witten (ESW) überprüft mittels Kamerabefahrung im Zeitraum von Montag, 14. November, bis Januar 2017 im Ortsteil Witten-Mitte die Entwässerungskanäle. Rund 60 Kilometer Regen- und Schmutzwasserkanäle müssen auf ihren Zustand und ihre Dichtheit untersucht werden. Das geschieht gemäß „Selbstüberwachungsverordnung Kanal“, und zwar etwa alle 15 Jahre.

Um den Einsatz der Reinigungs- und Untersuchungsfahrzeuge zu ermöglichen, werden in Teilbereichen kurzfristig Parkverbotzonen angelegt.

Die ESW bittet die Bürgerinnen und Bürger, diese Bereiche freizuhalten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Autor:

Florian Peters aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.