Nach Messerangriff: Arbeiter (24) lebensgefährlich verletzt

Am Mittwoch, 18. Juli, 18.15 Uhr, kam es in Witten an der Stockumer Straße zu einem versuchten Tötungsdelikt.

In den frühen Abendstunden gerieten drei Gastarbeiter in einer gemeinsamen Wohnung in verbale Streitigkeiten. Im Verlauf dieses Streits griff ein 36-Jähriger einen 24-jährigen Arbeiter mit einem Messer an und verletzte ihn damit lebensgefährlich.

Der alkoholisierte Tatverdächtige konnte im Rahmen der sofortigen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen festgenommen werden. Er wird im Laufe des heutigen Tages beim Amtsgericht Witten vorgeführt.

Der 24-Jährige wurde zwischenzeitlich stabilisiert, wird aber weiterhin intensivmedizinisch behandelt. Die noch andauernden Ermittlungen hat eine Mordkommission unter Leitung von Kriminalhauptkommissarin Daniela Stiens aufgenommen.

Autor:

Florian Peters aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen