Schneekanone feuert nicht
Rodeln auf Eis gelegt

2Bilder

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie und der hohen Infektionszahlen, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, müssen auch die diesjährigen Rodelwochen abgesagt werden.

Geplant war es, den Hohenstein in diesem Jahr endlich wieder in ein Schneeparadies zu verwandeln, um den kleinen und großen Rodlern ein tolles Wintererlebnis zu bieten. Die Entscheidung ist nicht leichtgefallen, denn gerade für die Kinder, die von den Einschränkungen der Pandemie besonders betroffen sind, sollten die Rodelwochen wieder für viel Freude und Spaß sorgen.

„Es tut uns so leid, aber die Gesundheit steht an erster Stelle. Dafür planen wir in diesem Jahr noch viele weitere Veranstaltungen für Familien“, sagt Dr. Silvia Nolte, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Witten GmbH. Ende des Jahres wird das Stadtmarketing wieder in die Planung für die Rodelwochen 2023 gehen.

Autor:

Florian Peters aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.