Ruhrtal-Radwegschild jetzt auch in witten

An Planung und Ausführung beteiligt: Christian Merchel, Sponsor; Barbara Bambullis, Leitung Tourismus Stadtmarketing; Zoltan Hülsberg, Betriebsamt; Nicole Günther, Wirtschaftsförderung; Christian Keuchel, Sponsor (v.l.).
4Bilder
  • An Planung und Ausführung beteiligt: Christian Merchel, Sponsor; Barbara Bambullis, Leitung Tourismus Stadtmarketing; Zoltan Hülsberg, Betriebsamt; Nicole Günther, Wirtschaftsförderung; Christian Keuchel, Sponsor (v.l.).
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Ein eigenes Ruhrtal-Radwegschild kann Witten seit wenigen Tagen sein Eigen nennen. Am Zugang an der Bommeraner Ruhrbrücke können sich Radtouristen nun über Sehenswürdigkeiten, Hotels, Fahrradservices und E-Ladesäulen informieren.
Und das Beste: Gekostet hat’s nix. Denn der Rahmen wurde von der Meister Schweißtechnik GmbH gesponsert, das Schild von CM-Werbung. Dessen Inhaber Christian Merchel hatte auch die Idee dazu. „Ich bin hier selbst oft unterwegs und dachte mir, dass Witten auch so ein Schild braucht“, sagt er.
Die Inhalte haben die Wittener Wirtschaftsförderung und das Stadtmarketing Witten unter den gestalterischen Vorgaben der Ruhr-Tourismus GmbH zusammengetragen, verfasst und ausgestaltet.
Ein Novum: Im Gegensatz zu den Schildern anderer Städte finden sich auf dem Wittener Schild auch QR-Codes zu den meisten einzelnen Angeboten.
Die ersten Radler, die das Schild in Augenschein nahmen, kamen aus Hünxe am Niederrhein. „Sehr schön und informativ“, urteilte Anne Nuyken, ein Mitglied der Gruppe. Und ergänzte: „Jetzt müssen wir doch glatt überlegen, ob wir nicht irgendwo einkehren.“

Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen